Sandro Platzgummer

Mega-Lauf bei Debüt im NY-Derby

Platzgummer überzeugt bei NFL-Debüt

Sandro Platzgummer zeigte bei der 7:12-Niederlage seiner New York Giants gegen die New York Jets eine Top-Leistung.

Nach einem Jahr im Trainings-Team der New York Giants konnte Sandro Platzgummer endlich sein erstes Spiel für das Team aus dem Big Apple absolvieren. Dabei beeindruckte er gleich alle Beobachter. Im letzten Viertel wurde ihm der Ball an der eigenen 1-Yard-Linie anvertraut. Der 24-Jährige lieferte ab! Lief mit dem Ball gleich 48 Yards, insgesamt erzielte er 51 Yards und wurde damit der beste Läufer des Teams. Denn seine Giants konnten davor nur insgesamt 98 Yards Raumgewinn erlaufen.

An der Seitenlinie wurde der Österreicher auch von seinen Teamkollegen, angeführt von Superstar Saquon Barkley, gefiert. Der Tiroler hat noch zwei Chancen sich für einen Platz im finalen 53-Mann-Kader für die Saison zu empfehlen. Nächsten Sonntag (19 Uhr) gegen die Cleveland Browns und eine Woche später gegen die New England Patriots.

Vorfreude auf Rekord-Saison

Die Saison eröffnen die G-Man am 12. September (22.25 Uhr) gegen die Denver Broncos. Selbst wenn Platzgummer keinen Fixplatz im Team bekommen würde, könnte er erneut im Practice Squad, dem Ersatzkader, landen. Im Unterschied zum letzten Jahr wäre es aber kein geschützter Platz. Dafür haben die Giants die Möglichkeit Platzgummer jederzeit in den Hauptkader zu befördern.

Heuer gibt es erstmals nur drei, statt bisher vier, Vorbereitungsspiele. Dafür wurde die Saison um ein weiteres Spiel verlängert. Im Jahr nach der schwierigen Corona-Saison gibt es in der NFL, auch dank strengerer Corona-Regeln, so viel Spiele wie noch nie.