Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Falsche Glückwünsche

Trump blamiert sich mit Super-Bowl-Tweet

US-Präsident gratulierte den Gewinnern, begeht dabei aber einen unfassbaren Fehler.

Mit einer beeindruckenden Aufholjagd hat Star-Quarterback Patrick Mahomes die Kansas City Chiefs zum ersten Super-Bowl-Triumph seit 50 Jahren geführt. Im packenden Finale der National Football League setzten sich die Chiefs mit 31:20 gegen die San Francisco 49ers durch.
 
Kansas City feierte am Sonntag (Ortszeit) in Miami damit den ersten Titel seit 1970. Die 49ers müssen hingegen weiter auf ihren sechsten Gewinn des Super Bowls warten und bleiben damit hinter den Rekordsiegern New England Patriots und Pittsburgh Steelers.
 

Peinlicher Trump-Tweet

Auch Donald Trump gratulierte noch am Sonntag den Gewinnern aus Kansas City. "Herzlichen Glückwunsch an die Kansas City Chiefs zu einem großartigen Spiel und einem fantastischen Comeback unter enormem Druck. Wir sind stolz auf Sie und den großartigen Bundesstaat Kansas. Ihr seid wahre Champions!" 
 
 
Dabei unterlief Trump aber eine peinliche Panne. Kansas City liegt nämlich nicht -  wie der Name vermuten lässt - in Kansas, sondern im benachbarten Missouri. Wenig später hat Trump seinen Tweet dann geändert.