Hirscher vor Garmisch-RTL erkrankt

Start fraglich

Hirscher vor Garmisch-RTL erkrankt

Salzburger hat Gliederschmerzen und Durchfall und sagte alle Termine ab.

Marcel Hirschers Rückkehr in den Weltcup nach den WM-Triumphen von Schladming ist von einem Rückschlag begleitet worden. Der Salzburger sagte am Vorabend des sonntägigen Riesentorlaufs in Garmisch-Partenkirchen alle Termine ab, weil er auf der Anreise nach Garmisch wegen eines von Glieder-und Bauchschmerzen begleiteten Infektes umdrehen und zum Arzt musste. Hirschers Start am Sonntag war zumindest fraglich.

Diashow: Marcel Hirscher jubelt über Gold