Ist ÖSV-Team jetzt auf Goldkurs?

ski-alpin

Ist ÖSV-Team jetzt auf Goldkurs?

Artikel teilen

Marcel in Topform, Anna wieder zurück in der Spitze.

Hirscher siegte am Sonntag nach einem Husarenritt beim Riesentorlauf in garmisch-Partenkirchen mit 1,50 Sekunden Megavorsprung. Ein rotweiß-roter Meilenstein. Es ist der 100. Riesentorlaufsieg eines ÖSV-Läufers. In der Weltcupgesamtwertung hat der Salzburger nun satte 432 Punkte Vorsprung auf den norweger Henrik Kristoffersen. Der sechste Weltcupsieg -und damit der Weltrekord -ist Hirscher nun praktisch nicht mehr zu nehmen. Wohl nicht einmal eine Verletzung könnte ihn dabei noch stoppen. Mit der sechsten Kristallkugel in der Hand wird sich Hirscher unsterblich machen.

+++Lizz Görgl: Das steckt hinter dem Tränen-Abschied+++

Hirscher kann in fünf Disziplinen Gold holen
Der Salzburger kommt somit als absoluter Top-Favorit zur Ski-Weltmeisterschaft nach St. Moritz, die in genau einer Woche beginnt. Dort plant Mister Weltcup Starts in gleich fünf Disziplinen: im Riesenslalom, Super-G, in der Kombi, im Teambewerb und als krönender Abschluss im Spezialslalom. Hauptkonkurrent Kristoffersen startet in zwei Bewerben.

Doch nicht nur Hirscher ist derzeit in Top-Form. Hannes Reichelt triumphierte Samstag in der Garmisch-Abfahrt.

Medaillenregen
Im letzten Speed-Rennen vor der alpinen Ski-WM meldete sich in Cortina auch Anna Veith spektakulär zurück: Die lang verletzte Salzburgerin belegte im Super-G mit nur 0,70 Sekunden Rückstand auf Siegerin Ilka Stuhec (Slowenien) Platz drei. ÖSTERREICH-Skiexperte Franz Klammer rechnet nun damit, dass unser Team in St. Moritz bis zu 10 Medaillen holt. "Drei bis vier davon könnten auf das Konto von Marcel Hirscher gehen", so Klammer.

Ski-WM St. Moritz vom 6.-19. Februar
6.2., 18 Uhr: Eröffnung 1. Rennwoche: Dienstag, 7.2,12.00 Uhr: Super-G Damen Mittwoch, 8.2,12.00 Uhr: Super-G Herren Freitag, 10.2., 10.00 Uhr: Alpine Kombination Damen, Abfahrt, 13.00 Uhr: Slalom Samstag, 11.2., 12.00 Uhr: Abfahrt Herren Sonntag, 12.2., 12.00 Uhr: Abfahrt Damen 2. Rennwoche: Montag, 13.2., 10.00 Uhr: Kombination Herren Abfahrt, 13.00 Uhr: Slalom

Dienstag, 14.2.: Team-Event Mittwoch, 15.2.: keine Rennen Donnerstag, 16.2., 9.30 Uhr: Riesenslalom Herren, Quali 9.45 Uhr: Riesenslalom Damen, 13.00 Uhr: 2. Lauf Freitag, 17.2., 9.30: Slalom Damen, Quali 1. Lauf, 9.45 Uhr: Riesenslalom Herren, 1. Lauf, 13.00 Uhr: 2. Lauf Slalom Damen, Quali 2. Lauf Samstag, 18.2., 9.45 Uhr: Slalom Damen, 1. Lauf, 13.00 Uhr: 2. Durchgang. Sonntag, 19.2., 9.45 Uhr: Slalom Herren, 13.00 Uhr: 2. Durchgang.

OE24 Logo