Heftiger Sturz! ÖSV-Ass bricht sich die Schulter

Saison nun gelaufen?

Heftiger Sturz! ÖSV-Ass bricht sich die Schulter

Artikel teilen

ÖSV-Technikerin Marie-Therese Sporer brach sich beim Training die Schulter - droht ihr nun sogar das Saison-Aus?

Skirennläuferin Marie-Therese Sporer hat sich schwer an der Schulter verletzt. Die ÖSV-Technikerin stürzte im Slalomtraining, wobei sie sich die Schulter ausgerenkt und gebrochen hat, wie Sporer auf Instagram bekanntgab.

© Instagram/@mariesporer
Gebrochen und ausgekugelt! Das Röntgenbild nach dem Sturz von ÖSV-Dame Marie-Therese Sporer.

Gebrochen und ausgekugelt! Das Röntgenbild nach dem Sturz von ÖSV-Dame Marie-Therese Sporer.

Die 25-Jährige, die es nicht ins Olympia-Aufgebot geschafft hat, wurde bereits operiert und wird einige Wochen ausfallen. Sie hoffe jedoch, im Saisonfinish noch wieder angreifen zu können, schrieb Sporer, die heuer im Slalom 16., 17. und 17. wurde.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo