Die Pin-ups der Ski-WM

ski-wm

Die Pin-ups der Ski-WM

Artikel teilen

Heiß, heißer Garmisch: Heuer sind die besten auch die heißesten Skiläuferinnen.

An sich kommentiert ÖSTERREICH-Experte Franz Klammer nur die Herren. Doch diesmal machte er gerne eine Ausnahme. Wer ist die „Miss WM“, Herr Klammer? Die Antwort kommt bei unserem Kurven-Kenner wie aus der Pistole geschossen: „Die Kombi-Wertung gewinnt die Tina Maze. Sie ist schnell (RTL-Gold) und schön.“

Die Pin-ups der Ski-WM

Manuela Mölgg aus Italien war schon "Lange Girl des Jahres"

Die Schweizerin Dominique Gisin ist das aktuelle "Girl des Jahres" des italienischen Skischuh-Herstellers.

RTL-Weltmeisterin Tina Maze.

Das wilde US-Girl Julia Mancuso.

Und auch unsere "Gold-Anna" Fenninger macht im Bikini keine schlechte Figur.

Zum Glück gibt’s auf der Piste eine Zeitnehmung, die über Gold, Silber und Bronze entscheidet. Denn sonst täte sich – wie diese Bilder beweisen – auch „Kaiser Franz“ schwer. Wenn die Südtirolerin Manuela Mölgg so lasziv wie beim Lange-Fotoshooting rechts in Dessous posiert, wird nicht nur ihr Freund Werner Heel schwach. Der italienische Schuhhersteller rückte aber auch Dominique Gisin (SUI) als „Girl des Jahres“ ins Licht.

Aber eine, liebe Herren, ist leider aus dem Single-Rennen: Bikini-Schönheit Julia Mancuso denkt bereits laut über die Hochzeit mit Aksel Svindal nach.

OE24 Logo