Al Pacino für Lebenswerk ausgezeichnet

Filmfestspiele Venedig

Al Pacino für Lebenswerk ausgezeichnet

Es ist die höchste Ehrung am Lido abseits des Goldenen Löwen: Al Pacino erhielt den Jaeger-LeCoultre Glory to the Filmmaker Award. Der Star revanchierte sich mit einer Weltpremiere: Er brachte seinen Film Wilde Salome mit, in dem er als Hauptdarsteller und Regisseur auftritt. Wilde Salome handelt von Pacinos Faszination für Oscar Wildes Drama Salome – und von seiner Besessenheit für Schauspiel, Film und Theater. Ein faszinierender Blick vor und hinter die Kulissen: Man erlebt Pacino als virtuos polternden Herodes im Stück und als charismatischen Regisseur, der keine Hindernisse kennt, wenn er seine Visionen durchsetzen will: Ein Megastar auf der Suche nach der Essenz der Kunst.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.