Held voll Witz und Charme

Kult-Figur

Held voll Witz und Charme

Dieser gestiefelte Kater stammt nicht aus der Welt der Gebrüder Grimm, sondern aus jener des Hollywood-Monsters Shrek. Die Fans schlossen den frechen Vierbeiner, seit Shrek 2 in der Kinosaga dabei, so ins Herz, dass er jetzt seinen eigenen Film bekam. Das macht sich bezahlt. Der gestiefelte Kater (jetzt im Kino) ist ein Blockbuster, der weltweit bereits 229 Mio. Dollar einspielte. In Österreich kamen an einem einzigen Tag – bei den Vorpremieren letzten Sonntag – schon 20.367 Zuschauer.

Story
„Der Kater verlangte geradezu nach einem eigenen Film“, sagt Regisseur Chris Miller. „Wir ließen ihn quasi selbst entscheiden, welche Geschichten er uns erzählen will. Woher hat er seinen Hut? Woher die Stiefel? Woher den spanischen Akzent?“ Die Antworten gibt’s auf der Leinwand, wobei für den spanischen Akzent Benno Fürmann (in der deutschen Fassung) und Megastar Antonio Banderas (im Original) zuständig sind.

Vorbild
Banderas hat den Kater (eine charmesprühende Mischung aus Macho, Abenteurer und Latin Lover) erkennbar nach seiner Paraderolle des Zorro geformt. Und als Partnerin steht ihm eine Diva zur Seite, die man gern auch in Zorro gesehen hätte: Salma Hayek. Die beiden streuen einander Rosen. Banderas: „Ich verehre Salma – wenn wir gemeinsam auftreten, dann knistert es nur so.“ Hayek: „Mit Antonio zu arbeiten, ist nicht nur ein großer Spaß. Er hat mir in meiner Karriere auch viel Glück gebracht!“

(Gunther Baumann)

Der gestiefelte Kater:
USA 2011. 90 Min. Von Chris Miller. Mit Antonio Banderas, Salma Hayek (Stimmen OV).

Autor: G. Baumann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.