Jelineks

Neues Drama

Jelineks "Winterreise" in München

Das Stück sei "von einer so existenziellen Wucht, dass es einem schwindlig werden kann“, heißt es in einem Text der Münchner Kammerspiele. Winterreise, das jüngste Drama von Elfriede Jelinek, wird am Donnerstag in München uraufgeführt. Johan Simons, der neue Kammerspiele-Intendant, inszeniert.

Aktuelle Thematik
Jelinek holte sich ihre Inspiration bei Franz Schubert: "Fremd in der Welt und fremd dem eigenen Leben gegenüber“, so die Kammerspiele, "folgt sie den Spuren des Wanderers aus Schuberts Winterreise.“ Weltflucht betreibt die Nobelpreisträgerin freilich nicht: Der 77-Seiten-Text, der bei Rowohlt auch als Buch erschien, behandelt unter anderem den Kärntner Bankenskandal.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.