Toni Polster wird für VOX zum Hundeprofi Toni Polster wird für VOX zum Hundeprofi

Hundeleben

© Kernmayer

 

Toni Polster wird für VOX zum Hundeprofi

Die Kicker von den LASK Juniors aus Linz hat Ex-Stürmerstar Toni Polster als Trainer fest im Griff. Bei seiner siebenjährigen Labradorhündin „Sunna“ – steht norwegisch für Sonne – ist das mit dem Gehorsam schon eine ganz andere Sache. Darum begibt sich Stürmer-Legende Polster mit seiner Hündin jetzt unter die Fittiche von VOX-Hundeprofi und Tierpsychologe Martin Rütter.

Schon in den nächsten Tagen stehen Polster und sein Hund in Linz für die neue Staffel der Doku-Soap Der V.I.P. Hundeprofi vor der Kamera. Gedreht wird in der Stahlstadt, damit Polsters Trainerarbeit nicht unter dem TV-Engagement leidet. Der Sendetermin für die neuen Folgen mit Polster ist noch offen, vermutlich sind Toni und Sunna erst im kommenden Jahr auf VOX zu sehen.

„Ich freue mich schon auf die Dreharbeiten“, so Polster zu ÖSTERREICH, „besonders spannend für mich wird es sein, die Entwicklung von ,Sunna‘ durch die Arbeit mit dem Hundeprofi zu verfolgen.“

Der Hundeprofi ist bei VOX seit 2008 im Programm und erzielt Marktanteile bis zu zehn Prozent. Das Format wurde 2010 in der Kategorie „Beste Coaching-Doku“ für die Goldene Kamera nominiert. Am kommenden Samstag (21. August, 19.10 Uhr) startet die dritte Staffel. Der V.I.P. Hundeprofi ist ein Ableger des Formates, der im Frühjahr 2010 erstmals bei VOX zu sehen war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.