Jude Law will seine Tochter nicht sehen!

Neugeboren

Jude Law will seine Tochter nicht sehen!

Am 22. September wurde Jude Law zum vierten Mal Vater. Mit Mutter Samantha Burke, einem 24-jährigen Model aus New York, hatte der britische Star eine kurze Affäre. Jetzt will er mit ihr offenbar nichts mehr zu tun haben. Und – wenn möglich – auch nicht mit der kleinen Sophia.

DNA-Test
Wie die News of the World berichtet, weigert Jude sich, das Kind kennen zu lernen. Er zweifelt die Vaterschaft an. Solange es keinen DNA-Test gibt, der ihm bescheinigt, dass Sophia wirklich seine Tochter ist, will er mit Samantha Burke ausschließlich über seine Anwälte kommunizieren, so ein Freund des Mimen. "Wenn er der Vater ist, wird er seine Pflichten erfüllen", stellt der Insider klar.

Trotz aller Zweifel beglich Jude Law schon vor der Geburt die Arztrechnungen von Samantha Burke. Warum? Sein Freund erklärt: "Es war ein Akt von Freundlichkeit, kein Bekenntnis, dass er der Vater ist."

Ausverkauf
Finanzielle Probleme weiß Samantha Burke auf ihre Art zu lösen: Sie verhandelt bereits mit verschiedenen Medien – für das erste Foto von Sophia soll sie eine sechsstellige Summe erhalten. Ob es Jude passt – oder nicht.

Jude Law hat aus der Ehe mit Sadie Frost bereits drei Kinder (Rafferty, 12, Iris, 8, Rudy, 9). Das Paar ließ sich 2003 nach sechs Jahren scheiden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.