Härtestes Nova Rock aller Zeiten

160.000 beim Festival erwartet

Härtestes Nova Rock aller Zeiten

Heute werden die Tore zum Nova Rock Festival im burgenländischen Nickelsdorf geöffnet. Morgen startet das dreitägige Musikprogramm, das heuer wegen seines „harten“ Line-ups besonders früh ausverkauft war: Bands wie Linkin Park, Vollbeat, Iron Maiden, System Of A Down oder Motörhead locken die Massen.

Zelt-Hotel
160.000 Festival-Besucher werden diesmal in der „kleinen Stadt“ erwartet. Auf fünf Bühnen spielen sich diesmal die 70 Nova-Rock-Acts ab. Eine logistische Herausforderung für die Veranstalter rund um „Mr. Nova Rock“ Ewald Tatar. 600 Sicherheitskräfte (Tatar: „So viele wie noch nie“) werden täglich ihren Dienst verrichten. Zudem sind acht Ärzte sowie hundert Sanitäter, Polizei und Feuerwehr im Einsatz. Erstmals auch gibt es eine Zelt-Hotel-Area für Camper mit gehobenen Ansprüchen.

Zwar konnte man Coldplay (1,5 Millionen Euro Gage!) nicht fürs Line-up in Nickelsdorf gewinnen. Die Nova-Rock-Auftritte der Glam-Rocker The Darkness, der Retro-Künstler Wolfmother oder des Bassisten Duff McKagan, der mit seiner neuen Band Loaded alle Guns‘n‘Roses-Hits zu besten gibt, haben Sogwirkung genug.

Nonsens pur
Noch dazu darf man mit dem Auftritt eines „Aliens“ in diesem Hard-Rock-Programm rechnen: Montagnacht sorgt Comedy-Urgestein Otto für Nonsens pur. Veranstalter Tatar hat allen Grund zur Freude: „Wir begrüßen heuer den millionsten Nova-Rock-Besucher.“

(hir)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.