Mega-Spektakel

Mega-Spektakel

1 / 2

Pink Floyd: The Wall kommt nach Österreich

Heißes Duell um die spektakuläre The Wall-Show von Ex-Pink-Floyd-Master Roger Waters. Im Sommer 2013 kommt das legendäre Spektakel endlich nach Österreich – nur das Wiener Stadion ist zu der Zeit wegen Rapid für Konzerte gesperrt. Jetzt ringen zwei Veranstalter um den Hit. Als Veranstaltungsorte sind die Wiener Krieau und – neu – Wr. Neustadt im Rennen. Letzteres hat nun die besseren Chancen: Auch weil Pink Floyd schon 1994 dort spielten und Waters somit das Rekord-Konzert seiner Ex-Band (89.000 Besucher) übertreffen könnte. Als Termin wird der 28. August 2013 anvisiert.

Pink-Flyod-Streit
The Wall in Österreich – ein Konzert mit Symbolkraft. Seit 1983 sind Roger Waters und seine Pink-Floyd-Kumpanen verfeindet. Man spielte seit dem Final Cut-Split nur drei Mal miteinander (u. a bei Live 8 2005) und schlug sogar ein Reunion-Tour-Offert über eine Milliarde Dollar (!) aus. „Ich brauche Gilmour weder menschlich noch musikalisch“, bleibt Waters stur.

Rekord-Tour
Der Erfolg gibt ihm recht. Seit 2010 tourt er solo mit The Wall: 50 Millionen verkaufte CDs weltweit, 192 Konzerte, drei Millionen Besucher und 350 Millionen Dollar Umsatz. Billboard führt The Wall noch vor derjenigen Springsteens als Rekord-Tour des Jahres.

So wird die Show
The Wall live ist ein atemberaubender Multimedia-Mix aus Rock-Konzert, Theater und Kino. Im August 2013 will Waters mit Welthits wie Another Brick In The Wall oder Comfortably Numb den Rekord seiner Ex-Band Pink Floyd brechen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum