Niederösterreich feiert 5. Jahreszeit

Weinherbst

Niederösterreich feiert 5. Jahreszeit

Ob Wandern durch die Weinberge, Verkostung von Jungweinen oder einfach nur gemütlich beim Heurigen oder einem Weinfest amüsieren – die Vielfalt in Niederösterreichs Weinregionen ist kaum zu überbieten. Und seit Dienstag ist im größten Bundesland die fünfte Jahreszeit angebrochen, der Weinherbst.

Zum bereits 14. Mal findet dieser Festreigen statt, der mit rund 800 Veranstaltungen in 100 Orten zu den größten weltweit zählt. „Der Weinherbst ist ein wahrer Publikumsmagnet, weil die Feste authentisch und traditionell sind und nicht inszeniert. Für uns Niederösterreicher ist er viel mehr als irgendeine Veranstaltungsreihe“, so Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, die den Weinherbst auf Schloss Grafenegg offiziell eröffnete.

Höchsten Weingenuss
Drei Monate lang gibt es genügend Möglichkeiten, um sich von den erstklassigen Weinen, den vielfältigen kulinarischen Angeboten und den traumhaften Gegenden in den acht Weinbauregionen von NÖ zu überzeugen. Den Anfang macht Baden, wo am 29. August die Traubenkurwochen eröffnet werden. Dann steht Badens Hauptplatz ein Monat lang ganz im Zeichen der edlen Tropfen. Zudem findet von 28. bis 30. August der Badener Weinherbst statt. 50 Spitzenweine der Thermenregion aus der Badener Hauervinothek warten darauf, verkostet zu werden.

Wanderungen
Doch nicht nur der Genuss alleine wird in den NÖ-Weinregionen ganz groß geschrieben, schließlich laden die traumhaften Gebiete geradezu ein, erkundet zu werden. Am Besten eignen sich dabei geführte Wanderungen durch die Weingärten, wie sie etwa jeden Samstag in Poysdorf angeboten werden. Auch die Weingärten in Sooß, der beliebtesten Weinherbstgemeinde 2009, können am 29. August bei einer Weinerlebnis-Wanderung besichtigt werden.

Sport
Sportlicher geht es am 20. September zur Sache, wenn der 12. Wachau-Marathon über die Bühne geht. Dabei sorgt die atemberaubende Landschaft mit Weinbergen auf der einen und der Donau auf der anderen Seite für eine der schönsten Marathonstrecken überhaupt. Aber auch die zahlreichen Radwege, wie der Donau-, der Traisental- oder der Weinviertler-Wein-Radweg, bieten die Möglichkeit, sich von der landschaftlichen Vielfalt NÖs zu überzeugen.

Weniger Kondition, dafür mehr Geschick wird von 4. bis 6. September in Lengenfeld von Nöten sein, wo die Weinherbst-Golftage stattfinden werden. Besonderes Highlight: An jedem der 18 Löcher bietet ein Winzer seine Weine zur Verkostung an.

Sturm
Weiters wird der Vorbote des neuen Jahrgangs, der Sturm, erste Hinweise auf dessen Qualität liefern. Am 19. und 20. September findet in Gumpoldskirchen eine „stürmische Begegnung am Wasserleitungsweg“ statt. Hier kann der Sturm in den Weingärten entlang der 1. Wiener Hochquellwasserleitung genossen werden. Aber auch das Traisental, das kleinste Weinbaugebiet NÖs, allen voran Wetzmannsthal, lockt am 10. und 11. Oktober mit den „Sturmtagen“ .

In die Zeit des Weinherbstes fallen auch die traditionellen Erntedankfeste. Vor allem in der Wachau, wie am 20. September in Weißenkirchen und am 4. Oktober in Spitz, fallen diese stets besonders prächtig aus.

Im November können dann die ersten Jungweine verkostet werden, wie am 14. in Göttlesbrunn, wo das ganze Dorf zu einer einzigen Fußgängerzone mutiert.

Mit dem allmählichen Ausklang des Weinherbstes finden ab Anfang November auch die Weintaufen statt. Schauplätze sind unter anderem Unterretzbach (6. November), Poysdorf (14. November) und Falkenstein (15. November).

Weinherbst-Highlights
Bullendorf
Vom 27. bis 30. August haben in Bullendorf die Kellergassen und Weinstraßenbetriebe ihre Pforten geöffnet.
Ollersdorf
Der Winzerheuriger in Ollersdorf findet vom 28. bis 30 August sowie am 4. und 5. September statt.
Langenlois
Ein gemütliches Kellergassenfest findet am Sauberg in Langenlois von 28. bis 30. August statt.
Alberndorf
Einen Bauernmarkt samt Weinfest veranstalten am 5. und 6. September die Alberndorfer Winzer.
Kritzendorf
Am 6. September findet eine Feldmesse mit anschließender Riedenwanderung durch die Weinberge von Unterkritzendorf statt.
Stratzing
Musikalisch und genüsslich geht es am 5. und 6. September in Stratzing hoch her.
Reichersdorf
Von 4. bis 6. September geht in Reichersdorf das Kellergassenfest über die Bühne.
Poysdorf
In Poysdorf findet von 10. bis 13. September das Bezirksweinfest statt.
Krems-Thallern
Von 11. bis 13. September findet in Krems-Thallern das Kellergassenfest statt.
Klosterneuburg
Das große Weinlesefest samt Festumzug geht am 20. September in Klosterneuburg über die Bühne.
Dürnkrut
Weinverkostungen und Kellerführungen finden am 26. September in Dürnkrut statt.
Kreuzstetten
In Kreuzstetten geht am 27. September das Kellergassenfest über die Bühne.
Herzogenburg
Am 26. Oktober wird in Herzogenburg der „Traisentaler Jungwein“ präsentiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
"Alovera Beach" Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
Ein 15.000 Quadratmeter großer Sandstrand soll die Gäste in die Anlage locken. 3
Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Deutschland Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Die Anzahl der toten oder verletzten Tiere ist weiterhin unbekannt. 4
Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Tourismus Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Grünes Licht für Bau von neuem Hafen am Festland. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.