20. Oktober 2012 23:50

Staatsanwalt ermittelt  

Sido prügelt Heinzl k.o. - und fliegt aus ORF

So zuckte Sido im ORF aus - Was wirklich hinter den Kulissen lief.

Sido prügelt Heinzl k.o. - und fliegt aus ORF
© TZ ÖSTERREICH / Pauty

voting_button.png

Es ist einer der größten Skandale in der Geschichte des ORF: Ein ORF-Star beschimpft und bedroht einen anderen ORF-Star und schlägt ihn dann brutal nieder.

So brutal war der Faustschlag:

So geschehen vorgestern im ORF-Zentrum am Wiener Küniglberg, als um 22.45 Uhr, kurz nach Ende der ersten Live-Sendung der Großen Chance, der Prolo-Rapper Sido den ORF-Society-Moderator Dominic Heinzl mit einem Faustschlag auf der Showbühne niederstreckte.

Bild für Bild: So schlug Sido zu
http://images01.oe24.at/004.jpg/storySlideshow/82.540.408
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images01.oe24.at/005.jpg/storySlideshow/82.540.411
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images02.oe24.at/schlag3.jpg/storySlideshow/82.443.147
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images05.oe24.at/schlag2.jpg/storySlideshow/82.443.150
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images02.oe24.at/schlag1.jpg/storySlideshow/82.443.153
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images01.oe24.at/001.jpg/storySlideshow/82.540.433
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images05.oe24.at/002.jpg/storySlideshow/82.540.436
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images04.oe24.at/003.jpg/storySlideshow/82.540.439
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images05.oe24.at/schlag4.jpg/storySlideshow/82.443.144
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images01.oe24.at/04.jpg/storySlideshow/82.543.400
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images02.oe24.at/006.jpg/storySlideshow/82.541.285
Heinzl vs Sido
http://images03.oe24.at/03.jpg/storySlideshow/82.543.403
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images04.oe24.at/06.jpg/storySlideshow/82.543.393
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images02.oe24.at/07.jpg/storySlideshow/82.543.390
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.
http://images03.oe24.at/8.jpg/storySlideshow/82.543.386
Eklat im ORF: Sido schlug Heinzl k.o.

Hier entschuldigt sich Sido bei Heinzls Mutter für Verbal-Attacke auf ihre Person.

Die ganze Prügel-Szene im Video:



So begann es
Die Vorgeschichte: Während der Sendung ging Sido vor knapp 800.000 Zusehern auf Dominic Heinzl los und verspottete ihn als „Duminic Hampl“. Nach der Sendung dann der Eklat. Sido gibt zuerst Ö3 ein Interview, erblickt er Heinzl, geht auf ihn zu und umarmt ihn. Doch plötzlich beginnt die Stimmung zu kippen. Sido flüstert: „Wir beide werden nicht zusammenkommen.“ Während Heinzl völlig ruhig bleibt, flippt aber Sido immer mehr aus.

So zuckt Sido aus
Heinzls Team filmt das mit und wird von Sidos Leibwächter brutal attackiert. Da beginnt Sido plötzlich wie von Sinnen zu schreien: „Zum Glück bist du so alt, dass deine Mutter nicht mehr lebt. Deine Mutter ist eine Hure.“ Heinzl, noch immer ruhig, dreht sich weg – in der Sekunde trifft ihn Sidos Faust im Gesicht. Er knallt ohne Bremsung zu Boden.

Staatsanwaltschaft ermittelt
Die Abschrift, die ÖSTERREICH vorliegt , protokolliert detailliert, wie es zu dem Faustschlag gegen Heinzl kam. Nach Veröffentlichung ermittelt jetzt die Polizei und die Staatsanwaltschaft.

Noch in der Nacht beschließt ORF-Direktorin Kathi Zechner: „Sido hat im ORF nichts mehr verloren.“ Am Samstag dann gegen 15 Uhr das offizielle Aus für den ehemaligen Quotenbringer. Mit Grund für die Entscheidung: Es war nicht der erste Ausraster Sidos. ORF-Zechner: „Bisher waren das verbale Provokationen, die ausgeräumt wurden. Aber jetzt ist Schluss.“

>> Voting: Wer ist schuld am Eklat: Sido oder Heinzl?

Was wirklich hinter den ORF-Kulissen lief

Am Samstag kam das ORF-Aus für Sido. Was viele nicht wissen: Sido war bereits mehrfach im ORF auffällig geworden. Chronik einer versuchten Vertuschung.

Es war Samstag, kurz nach 15 Uhr, als es der ORF via APA-Meldung offiziell machte: Sido fliegt aus dem ORF. Eine Meldung, die bereits gegen 11 Uhr Vormittag via ­ oe24.at ­ online gegangen war. Dem kurzen Statement waren Stunden der Verhandlungen vorausgegangen.

Während ORF-Direktorin Kathrin Zechner bereits um 23 Uhr am Freitag beschlossen hatte, „Sido muss gehen, Gewalt hat in einer Familiensendung nichts verloren“, zögerten die ORF-Juristen. Der Grund: der komplexe Vertrag zwischen dem Prolo-Rapper Sido und dem ORF.

Die Entscheidung freilich beschleunigten mehrere Skandale Sidos, die bislang vom ORF geheim gehalten wurden:

  • Bereits vor einem Jahr war Sido während der Aufzeichnung zu der ersten Staffel der Großen Chance völlig ausgezuckt. Der nichtige Grund damals: Roncalli-Direktor Bernhard Paul hatte in einem Zeitungskommentar über Sidos Liebe zu Sacherwürsteln geschrieben. Der darauffolgende Eklat hätte beinahe zum Abbruch der Sendung und zum Ausstieg Pauls geführt.
  • Im Frühjahr dann drohte Sido dem ORF-Mann Andi V.: „Ich breche dir alle Finger“. Als V. klagen wollte, wurde er vom ORF zurückgepfiffen. Sido weiter geschützt. Die Anzeige von Andi V. nicht eingebracht.
  • Ebenfalls unter der Decke gehalten wurde auch Karina Sarkissovas Beschwerde über Sidos massiven und regelmäßigen Marihuana-Konsum im Backstage-Bereich: „Es ist unerträglich, dass Sido auf meinen kleinen Sohn keine Rücksicht nimmt.“ Tatsächlich hatte Sido damals während der Aufzeichnungen in jeder Pause ganz offen vor allen ORF-Mitarbeitern seine Joints gedreht und dann auch geraucht.

Warum also nicht bereits vor einem Jahr etwas gegen Sidos Verhalten unternommen wurde, ist mehr als aufklärungsbedürftig. War dem ORF die Quote wichtiger als die mögliche Gefahr, dass Sido wieder ausrastet?

Für den Chili-Macher Dominic Heinzl jedenfalls hat der Vorfall eine neue Chance im ORF aufgetan: Er soll statt Sido in die Jury kommen. Ein Insider: „Das ist mehr als fair …!“

Sidos Sünden-Register
http://images05.oe24.at/sidokifftTZ%C3%96.jpg/storySlideshow/82.426.581
Sido kifft backstage
In Pausen kifft Sido ungeniert im Backstage-Raum. Karina Sarkissova beschwert sich – aber nichts passiert.
http://images02.oe24.at/paul_pauty.jpg/storySlideshow/82.426.572
Sido attackierte Roncalli
Bereits vor einem Jahr wollte Sido backstage den Roncalli-Marketing-Chef verprügeln: Bernhard Paul will daraufhin aus der Show aussteigen. Der Eklat wird geheim gehalten.
http://images03.oe24.at/sido_pauty.jpg/storySlideshow/82.426.569
Sido bedrohte ORF-Mann
Im Frühjahr drohte Sido dem ORF-Mann Andi V.: „Ich breche dir alle Finger.“ Er will zuerst eine Anzeige machen – die wird aber dann zurückgezogen.
http://images03.oe24.at/TZ-%C3%96sido.jpg/storySlideshow/82.426.566
Sido prügelt Dominic Heinzl
Am Freitag dann die letzte Prügel¬attacke. Er schimpft: „Deine Mutter ist eine Hure.“ Dann ein Faustschlag. Heinzl geht zu Boden.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
151 Postings
SIDO! (GAST) meint am 23.10.2012 19:12:46 ANTWORTEN >
WAS ist Deine Mutter denn, die Dich SO erzogen hat? Hat Sie Dir kein Geduld und Pazifismus mitgegeben? AJA hättest Du eine glückliche Kindheit gehabt, wärst nicht so ein aggressiver, voll tätovierter Irgendwer!
Jk123456 (GAST) meint am 23.10.2012 18:49:41 ANTWORTEN >
Der hat ihn ja nicht mal gscheit getroffen, Theatralik pur, der sollte sich schämen.
Karli T. 23.10.12 (GAST) meint am 23.10.2012 13:22:58 ANTWORTEN >
Ich warte schon so lange auf diesen Moment danke Sido !! da Rocka in da Knickabocka, da reppa am Steppa, da ORF Richtung nirgendwo am Sattelschleppa !
dadoel (GAST) meint am 22.10.2012 20:41:41 ANTWORTEN >
es war nicht richtig von Sido solche worte zu gebrauchen,er ist jedoch ein Mensch der ehrlich ist und auch Fehler zugibt.Außerdem hat ihm der Heinzl provoziert.Den Heinzl finde ich so unsympatisch´Sido hingegen hat glaube ich ein großes Herz weil er immer voll dabei ist u.wirklich aufmerksam ist.Ohne Sido wird die Show für mich Fad
Birnbambeidla (GAST) meint am 22.10.2012 18:02:45 ANTWORTEN >
Werter Kundendienst!

Ich betrachte diese Sache neutral, da mich eigentlich beide "Beteiligten" mit Ihrer Art, Hainzl als ewiger Provokateur und Sido als selbstherrlicher Rappbeurteiler, nicht ansprechen.

Sollte es aber stimmen, dass dem Faustschlag ein Fußtritt und eine Spuckattake durch Hainzl vorangegangen ist, dann gehört Oliver Hainzl auch vom ORF unverzüglich gekündigt!

mfg
Bananarama (GAST) meint am 22.10.2012 12:08:13 ANTWORTEN >
--KOMMENTAR WURDE ENTFERNT (SPAM)--
Joint-Filter (GAST) meint am 21.10.2012 22:40:02 ANTWORTEN >
Ist jede Filterzigarette ein Joint? Jeder Raucher ein Kiffer?

Liebe Medien-Macher:
Wenn ihr schon ein so unscharfes gefaktes Bild einstellt, solltet ihr nicht vergessen den Filter der Zigaretet wegzuretuschieren.
PiPaPo (GAST) meint am 14.03.2013 22:25:47
"Joint-Filter (GAST) meint am 21.10.2012 22:40:02 ANTWORTEN >
Ist jede Filterzigarette ein Joint? Jeder Raucher ein Kiffer?

Liebe Medien-Macher:
Wenn ihr schon ein so unscharfes gefaktes Bild einstellt, solltet ihr nicht vergessen den Filter der Zigaretet wegzuretuschieren."

Leider ist das kein Filter, sondern ein Tip/Dip. Dieses zusammengerollte Stückchen Pappe wird als Stabilisator für den Joint verwendet. Ich find es gut dass sie den Medien misstrauen aber ein wenig Wissen muss man besitzen bevor man etwas behauptet.
MfG..
Gast Dagmar (GAST) meint am 21.10.2012 22:09:31 ANTWORTEN >
Es sind beide keine einfachen menschen, aber glaube eine große chance ohne sido "hast nix". Seit herr heinzl beim ORF ist gefällt mir die sendung mit ihm nicht bei ATV war's besser ich find auch die kleidung die er trägt ist aus den 80 jahren. Er teilt gern aus, da muss man auch mal einstecken können.
Billy the Kid (GAST) meint am 21.10.2012 22:09:09 ANTWORTEN >
Gebt dem Heinzl eine Chance auf Revanche gegen Sido
Gast Dagmar (GAST) meint am 21.10.2012 22:08:32 ANTWORTEN >
Es sind beide keine einfachen menschen, aber glaube eine große chance ohne sido "hast nix". Seit herr heinzl beim ORF ist gefällt mir die sendung mit ihm nicht bei ATV war's besser ich find auch die kleidung die er trägt ist aus den 80 jahren. Er teilt gern aus, da muss man auch mal einstecken können.
PallasPallaver-4712 meint am 21.10.2012 21:52:47 ANTWORTEN >
Mein Vorschlag für die Nachbesetzung: Wladimir Klitschko
DieBo (GAST) meint am 21.10.2012 21:37:16 ANTWORTEN >
Abgesehen davon das ich die Sendung leider aufgrund des ORF nicht mehr sehen werde, liebe Österreich, werde ich auch Eure Zeitung auch streichen... Zu diesem Artikel ist ein Bideo vorhanden und ich stelle Fest: der den Artikel verfasst hat ist entweder Ignorant oder Blind... Hier wird zu oft das Wort "brutal" benutzt. Österreich stellt neue physikalische Gesatze auf: nach einem BRUTALEN Schlag sofort liegen und nicht erst nachdem man noch schnell bis drei zählt ... Zudem hat Karina Sarkissova auf Ihrem FB offiziell dementiert solche aussagen getätigt zu haben... Sehr ungut die Leser für dumm zu verkaufen!
PallasPallaver-4712 meint am 21.10.2012 21:32:57 ANTWORTEN >
Die personifizierte ORF-Impertinenz Heinzl hat sich wieder einmal zu wichtig gemacht und dabei eine dicke Lippe riskiert. Sido - es gilt die Unschuldsvermutung - hat es ihm auf die Gute Art zu erklären versucht, dass er chillen und nicht Chili mag.
Langsam-Checker Heinzl musste dies auf die Harte Art respektieren lernen.

Das Herumgeseire des Quoten-Piefke bzgl. Heinzels Mutter, fand ich aber unterste Schublade. Damit hat Sido jeden Respekt verloren.
auf die GANZE Wahrheit kommt es an ... (GAST) meint am 21.10.2012 21:18:37 ANTWORTEN >
Im Vorfeld bespuckt Heinzl ihn ... und er soll ihn sogar getreten haben .. daraufhin Sido "Hast du mich bespuckt?" und es folg zunächst die Beschimpfung übers heinzls mutter und der wirklich dumme Straßenbahnumfaller von heinzl ... Sollte man tatsächlich das Gleichgewicht verlieren, fällt man sofort und anders hin ... Wer recherchieren will ... im Umfeld von Doris Golpashin (twitter & Co) erfährt man so einiges, sie stand nämlich daneben
doschauher (GAST) meint am 21.10.2012 21:08:02 ANTWORTEN >
also wie man am richtigen video sieht ( nicht das vom ORF geschnittene ) hat sich der Ungustl ja nur fallen lassen !!!!!! so eine feige nudl. raus mit dem schwächling !!!
mich würd es nicht wundern, (GAST) meint am 21.10.2012 21:03:35 ANTWORTEN >
wenn das Ganze von Sido ( und Heinzl ? ) inszeniert worden wäre um aus dieser Sendung in Macho Manier auszusteigen.
liest mal... (GAST) meint am 21.10.2012 20:52:37 ANTWORTEN >
bild.de - da gibt es auch ein video - interessanterweise, sieht und hört man die attacke von sido etwas anders, hier im ORF fehlen einige ausschnitte...
aber da sind ja die österreicher bekannt dafür, ihre eigenen leute- und nest zu beschmutzen - aber dem jenigen der "austeilt" recht zugeben....weil die meisten menschen glauben, mit gewalt eine lösung zu finden...das bestätigen auch die meisten personen, mit ihren postings hier...BRAVO!
Susi Niedrig meint am 21.10.2012 19:28:51 ANTWORTEN >
Sido war für mich immer der Lustigste und Einzige, welcher auch mit ein wenig Spaßfaktor die Sendung "die große Chance" aufgepäppelt hat und sinnvolle Bemerkungen zu den Darbietungen der Teilnehmer gab. Was ein Jurymitglied vor der Sendung macht, ist mir eigentlich egal. Einigen Personen schaut der Alkohol aus den Augen, so wie auch manchen Politikern. Ich nehme an bzw. bin mir fast sicher, dass der Heinzl Sido absichtlich bis zur Weißglut provoziert hat. Sido ist nun mal kein Typ, welcher sich unter die Gürtellinie beleidigen lässt. Außerdem war der "Fall" vom Heinzl eine "Schwalbe". Falls der Heinzl also ein weiteres unqualifiziertes Jury-Mitglied wird, finde ich dies nicht nur eine Frechheit, sondern schaue mir die Sendung sicher nie wieder an.





haut den heizl (GAST) meint am 21.10.2012 18:49:40 ANTWORTEN >
gleich dazu raus aus dem orf. damit mal das ansehen etwas steigt. oder gibt's in Österreich niemand besseren als so einen schlechten vollidionten von heinzl
Sebastian der Seher (GAST) meint am 21.10.2012 18:40:06 ANTWORTEN >
Ihr, die ihr heute aus beschäftigungsloser Langeweile postet, geht morgen mal arbeiten und stehlt uns nicht unser Geld!
Tschüss mit "ü" (GAST) meint am 21.10.2012 18:27:48 ANTWORTEN >
Längste Zeit dass sie diesen primitiven, kulturlosen, aggressiven, dümmlichen, arroganten Kiffer feuern. Hier vermisst ihn keiner - von Kunst hat er sowieso keine Ahnung und seine abfälligen Bemerkungen, sind in der Regel überflüssiger Ausdruck dieser Unzulänglichkeit.
mississpeedy meint am 21.10.2012 18:10:17 ANTWORTEN >
Nicht dass ich Sido als sympathischen Menschen bezeichnen würde aber es war schon lange fällig dem Dominic Heinzl eine aufs Maul zu hauen:-))
Herr hampl (GAST) meint am 21.10.2012 17:15:35 ANTWORTEN >
.... Das Volk hat entschieden, eigentlich
Der ORF sollte nun handeln ( diesmal richtig!!!)
Remulator meint am 21.10.2012 17:14:25 ANTWORTEN >
Gut das Sido kein ausländer ist,sonst währe er schon längst untersuchungshaft!Österreich für Österreicher!hahahaha
filmreife szene... (GAST) meint am 21.10.2012 16:32:29 ANTWORTEN >
schaut euch mal das schöggl media video oben im beitrag ganz genau an. der "hampel" lässt sich westernfilmreif fallen. lol.
der orf hat in wahrheit nach einem driftigen grund für die vertragsauflösung mit sido gesucht und war erfolgreich. hampel wird dafür belohnt und befördert werden im orf.
die freude der gebührenzahler darüber ist schier unermesslich... :-\
Peter46 (GAST) meint am 21.10.2012 16:14:03 ANTWORTEN >
Der gesamte ORF gehört vor Gericht! Wenn solche Sendungen dem gesetzlichen Bildungsauftrag des ORF entsprechen, gehört das unfähigste Management Österreichs kollektiv vor Gericht gestellt. Ohne die dreiste Zwangsgebühren-Abzocke wäre der ORF längst ungerühmte Vergangenheit.
amondaniel (GAST) meint am 21.10.2012 16:12:33 ANTWORTEN >
--KOMMENTAR WURDE ENTFERNT (SPAM)--
mystery_ (GAST) meint am 21.10.2012 14:46:23 ANTWORTEN >
egal, wie auch immer man über heinzl oder sido denkt und verbale auseinandersetzungen stattfinden - aber gewalt hat im ORF nichts zutun...
sido hat sein "gewaltpotenzial/bereitschaft" nicht unter kontrolle - und so etwas hat nichts im ORF- und schon gar nicht, bei einer familiensendung - zu suchen...
würde jemand meine mutter als "HURE" bezeichnen, spucke ich ihn auch an...egal, wer immer das auch ist!
sido hätte sich auch wortlos umdrehen können und heinzl einfach ignorieren...es zeigt auch von großer schwäche, sich mit worten nicht mehr durchsetzen zu können und dafür mit gewalt zu antworten....- wie man sieht.......viel geld zu haben und "promi" zu sein, bedeutet noch nicht, die einfachsten regeln im- leben einzuhalten.....
heinzl ist reporter und die sind eben provokant - nicht nur ER - ALLE - aber die einfachste sache in der welt, wenn ich nicht interviewt werdern möchte - sich umzudrehen und zu gehen...aber sich nicht zu umarmen - sorry!
abgesehen davon, müsste jetzt ein ganz "anderer" als jurymitglied der "großen chance" - eingesetzt werden...weder sido, noch heinzl >( er ist bei vielen leider unbeliebt) - das würde nur für schlechte einschaltquoten sorgen..
haben wir keine anderen "promis" sprich - "musiker"? wie z.b. udo jürgens (der wäre auch kompetent, fendrich - etc...?? (nur nicht a. haider)*fg*-
Sido ist der Einzige der sich mal wehrt!!!! Find ich gut!!!! (GAST) meint am 21.10.2012 14:26:42 ANTWORTEN >
Ihr seit alle Idioten und Spielball der Presse!
esreichtvollkommen (GAST) meint am 21.10.2012 13:54:40 ANTWORTEN >
die meisten leute im "staatspropagandafunk" sind untragbar, genauso wie das programm größtenteils!
und wegen dem offenen - ja sogar geduldeten! - drogenkonsum sollten wir zu hauf anzeigen gegen den ORF einbringen. wenn die staatsanwaltschaft schon ermittelt, dann kann sie da auch gleich "aufräumen". für die dafür verantwortlichen muss es auch konsequenzen haben!

und warum nicht auch mal eine großdemo gegen den orf... das programm und der plan die gebühr raubrittermäßig via steuern kollektiv einzutreiben sind eine frechheit, passt aber gut ins allgemeine politische sittenbild. ddr lässt grüssen.

und zu den streithanseln: ich finde sie beide erbärmlich. gut, der eine ist nun weg, und der andere hoffentlich auch bald. wer hält dem eigentlich die stange im ORF? die bevölkerung jedenfalls nicht.
gaffa55 meint am 21.10.2012 13:33:13 ANTWORTEN >
Wenn ich schreiben würde was ich über diesen HERREN denke;würde das nie veröffentlicht werden....
Und dann will der Wrabez auch noch ORF ZWANGSGEBÜHREN für JEDEN??????
Equalizer66 meint am 21.10.2012 13:23:48 ANTWORTEN >
@"Tatsächlich hatte Sido damals während der Aufzeichnungen in jeder Pause ganz offen vor allen ORF-Mitarbeitern seine Joints gedreht und dann auch geraucht."

Um es auf den Punkt zu bringen:
Die einen rauchen sich ein, andere ziehen sich kurz zurück um ihre Nase zu polieren und andere wieder saufen dermaßen, dass sie kaum mehr gerade stehen können!
LindaSophia meint am 21.10.2012 12:21:33 ANTWORTEN >
Die Kinder stehen im Hintergrund und können sich das Verhalten der "Erwachsenen" ansehen. Auch für D. Heinzl sollte es Konsequenzen geben, sollte er getreten und gespuckt haben. Bitte nehmt eure Kinder aus der Sendung. Der ORF ist ein Schande.
thanaz meint am 21.10.2012 11:29:59 ANTWORTEN >
und für sowas zahl ich gebühren? für einen kiffenden rotzlümmel und einen gestörten moderator?
danke nein so geht das nicht....vll unternimmt man mal was dagegen? achso nein heute ist ja sonntag da ist ja fussballarean ha ha ha scheiss österreich
Gebührenzahler (GAST) meint am 21.10.2012 11:25:15 ANTWORTEN >
Also da sieht man mal wieder was mit unsere Gebühren passiert...
Und auf das hinauf will der Herr Wrabetz auch noch das jeder zahlt?
Wenn der gscheite ORF früher gehandelt hätte wäre der Herr "Hampl" gar nicht mehr beim ORF da er ja keine gscheiten Quoten bringt außer bei seinen ersten beiden Folgen weil alle wissen wollten was er jetzt schon wieder zam dreht...
Und mich wunderts ned das das passiert ist weil ich eigentlich seit Jahren drauf warte das dem mal was passiert durch seine Arrogante möchtegern art. da Heinzl glaubt auch er ist unantastbar...
Die Gebühren werden immer Höher und das Programm immer schlechter...
Neutral betrachtet (GAST) meint am 21.10.2012 11:15:38 ANTWORTEN >
Hatte ja mal so weit kommen müssen, Sidos Verhalten sicher nicht in allen Ehren, aber Heinzls Provokationen müssen auch ein Ende haben, ich kenne niemanden, der den braucht; und wer die Aufnahmen gesehen hat, der weiß, dass Heinzl sich nicht unschuldig weg gedreht hat, er hatte nämlich genug Zeit, um sich abzuwenden, bevor er den Schlag kassiert hat...den Schlag, den er ohnehin eines Tages erhalten hätte, ich glaube ja auch, dass Peter Rapp schon kurz davor war, den hat er hinter der Bühne ja bereits genervt...
Kriegerin meint am 21.10.2012 10:36:29 ANTWORTEN >
der heinzl gehört auch weg.
wenn der ORF in den foren die meinungen über den spät pubertierenden möchtegern-teenie
lesen würde, dann wüsste er, dass heinzl keine fangemeinde hat.
wenn man sich einen SIDO in die jury holt, dann muss man auch wissen, dass der feine herr kein mitglied der sängerknaben war.
der typ ist aggressiv und unberechenbar.
wobei ich als friedliebender mensch auch grantig werde, beim anblick von dem DH.
holt der ORF jetzt bushido?
sundance meint am 21.10.2012 10:32:26 ANTWORTEN >
ein dickes, fettes MINUS dem orf fürs wegschauen in der vergangenheit!!!!
sisp (GAST) meint am 21.10.2012 10:19:29 ANTWORTEN >
Mir ist dieser Sido nicht bekannt. Sehr wohl aber der Heinzel. Anscheinend bewegt sich Herr Sido auf dem selben niedrigen Niveau wie Herr Heinzl. Warum man die Staatsanwaltschaft bemüht, wenn sich Primitieve "Unterhalten" ist mir unbegreiflich.
Tunichtgut meint am 21.10.2012 10:18:10 ANTWORTEN >
Interessant ist ob´s für den ORF Konsequenzen geben wird, der ja Sidos Kiffeinlagen in ihren Räumen offensichtlich geduldet hat – ist doch eine öffentliche Anstalt……….oder schneits dort allgemein……..
wenn das resultat... (GAST) meint am 21.10.2012 09:56:57 ANTWORTEN >
...dieser niveaulosen aktion nun sein soll, dass heinzl als juror zu DGS kommt, melde ich meinen fernseher ab. ich fand es schon zum kotzen, dass mit der GIS dieser rüpel-rapper bezahlt wurde. jetzt ist der endlich weg, weil er seine wahre persönlichkeit (er ist ein elender PROLO) gezeigt hat. endlich hatte sich der ORF enschlossen, den auch nicht sehr sympatischen heinzl aus dem dienst zu entlassen (noch jemand, wo ich mich geärgert hatte, dass er mit MEINEM geld bezahlt wird, ohne dass ich das will) - jetzt soll er wieder kommen? wie in der politik bin ich dafür, dass der ORF das volk wählen lassen muss. heinzl ja oder nein? DAZU sollte oe24.at mal eine umfrage starten und das ergebnis dem ORF vorlegen. ich glaube, adss die meisten österreicher so denken, wie ich!!!! mfg
Heinzl-Lama muss weg! Sido zurück! (GAST) meint am 21.10.2012 09:56:05 ANTWORTEN >
Ohne Sido ist die Show zu vergessen! Vielleicht zeigt dies auch die Zuschauerquote bei den nächsten Sendungen! Zuerst provozieren, dann Gewinn daraus schlagen! Und der ORF macht mit! Sehr fein!
SidoHeinzl (GAST) meint am 21.10.2012 09:50:17 ANTWORTEN >
ist eben alles nur ORF-Niveau.
Kreativ ist dieser Verein nur beim Gebührenabzocken.
Michael102 meint am 21.10.2012 09:43:37 ANTWORTEN >
Also, daß Schläge ein Proletenhaftes benehmen sind braucht man nicht zu diskutieren. ABER, daß er in Gegenwart eines Kindes Rauschgift konsumiert ist mit nichts zu tolerieren. Und der Mann schon deswegen sofort zu entfernen.
leo1982 (GAST) meint am 21.10.2012 09:32:50 ANTWORTEN >
Ich finde es aber auch sehr sehr komisch, was die beim ORF so treiben!? Er hat immer Marihuana geraucht??? Dachte das ist eine Familiensendung die große Chance?? Ich glaub das alles nicht! Aber eines weiss ich ab jetzt!! ORF ist kein symphatischer Sender. Sorry!!!!
Hannes Auer (GAST) meint am 21.10.2012 08:57:11 ANTWORTEN >
Peinlicher Ding dieser SIDO! Einfach zum Kotzen! Hoffentlich schleicht er sich bald nach Berlin und kifft dort weiter!
Sido Du Proletarier hau ab nach Deutschland (GAST) meint am 21.10.2012 08:48:22 ANTWORTEN >
wo Du und Bullshitto alias Bushido endlich vor einem Gericht zu lebenslander Haft verurteilt werdet. Solche Idioten wie Ihr verpestet mit Eurer Prolettenrapmusik unsere Jugend.
miracel meint am 21.10.2012 08:47:42 ANTWORTEN >
als Moderator oder Interviewpartner zu spucken ist wirderlich!
Heinzl sollte erst Manieren lernen bevor er Menschen Interview abnimmt, finde diesen Typen einfach unmöglich. Fordere das Heinzl auch gehen muss, solche Provokationen müssen ja so enden!
Sieht man das ? (GAST) meint am 21.10.2012 09:33:58
Dass er gespuckt hat?
Wenn ja- WO bitte?
Also wenn (GAST) meint am 21.10.2012 08:38:13 ANTWORTEN >
der Heinzl in die Jury kommt, ist offensichtlich wer da provoziert hat. Der wäre die letzte und schlechteste Wahl.
djzh (GAST) meint am 21.10.2012 08:35:48 ANTWORTEN >
ich sag nur "versuchte körperverletzung" -> 2 jahre haft
So wars richtig (GAST) meint am 21.10.2012 08:17:24 ANTWORTEN >
Das der Heinzl ned schon öfter eine verpasst bekommen hat ist ja eh ein Wunder, nur sollte er genauso Konsequenzen haben wie Sido. Dieser hatte nämlich endlich den Mumm Heinzel eine auf die Fresse zu geben.
Na ja wens meinen (GAST) meint am 21.10.2012 07:45:52 ANTWORTEN >
Ich Fonds ungerecht das er gehn muss . egal was a Daun hot.
So nicht (GAST) meint am 21.10.2012 07:40:06 ANTWORTEN >
Gewalt darf nicht toleriert werden, ganz klar? Sido haette sich von Heinzl nicht so provozieren lassen sollen. Aber, dass Heinzl jetzt da so davon kommt, ist gelinde gesagt zum Fremdschaemen!! Der Artikel von OE24 ist tlw nicht richtig, man braucht sich ja nur das Video ansehen.
elmer meint am 21.10.2012 07:40:03 ANTWORTEN >
Das war die Beste Sendung des ORFS seit den letzten 30 Jahren.
Endlich hat einer von der ORF Inzucht eine aufs Maul bekommen.
Portugal (GAST) (GAST) meint am 21.10.2012 06:27:17 ANTWORTEN >
Also wenn die den Heinzl als Juror nehmen, meld ich die scheiß GIS gleich wieder ab!
dominic speichel (GAST) meint am 21.10.2012 05:52:09 ANTWORTEN >
ausserdem, wenn die österreich schon protokolle zu dieser farce schreibt dann bitte richtig: heinzl sagt nicht :DER TYP IST GEISTESKRANK, sondern er spricht sido direkt an und sagt: DU BIST JA A BISSL GEISTESKRANK!
vaffi55@eclipso.de (GAST) meint am 21.10.2012 05:40:37 ANTWORTEN >
schade um sido !!!...leider brach sein wesen durch...ein raubtier wird immer eines bleiben...einer der in seinem umfeld aufwächst ist leider für derlei ausbrüche prädistiniert...
....obwohl ich 57 bin, kenne ich so gut wie jede scheibe von ihm...hat viele gute texte , die zum nachdenken auffordern....vielleicht gibt´s trotzdem ein happy end !!!
wienerin1 meint am 21.10.2012 02:42:42 ANTWORTEN >
letztklassig.....orf sollte sich seine mit arbeiter abolut besser aussuchen, die gebühr ist weit überzogen von dem gebotenen.-.für ORF zuheher bringt das absolut nuir ärger .,abseits der ohnehin unzufriedenheit.....
Haha LOL (GAST) meint am 21.10.2012 02:41:13 ANTWORTEN >
Sido kifft in der Kokshochburg und haut den woamen um. Geil.
Akademiker meint am 21.10.2012 01:17:47 ANTWORTEN >
!!!!!!!!!!!! War lämgst überfällig, DANKE SIDO !!!!!!!!!!!!!!!!!
Dein wohl einziger Fan mit doppeltem akademischen Titel (Dipl. Ing. Dr., übrigens wie Erwin Pröll)
PallasPallaver-4712 meint am 21.10.2012 22:12:38
Traurig Traurig!
lulu (GAST) meint am 21.10.2012 01:13:52 ANTWORTEN >
Hhaahaaah, das mit den Joints ist wohl das beste, und was ist mit den ganzen koksern, die sind gestattet, oder wie??
krhhmg (GAST) meint am 21.10.2012 01:06:39 ANTWORTEN >
schon der titel ist dreist gelogen: "Sido prügelt Heinzl k.o." K.O.??? schaut mal auf youtube das video an.. pfui, österreich-medienlandschaft!
krhhmg (GAST) meint am 21.10.2012 01:03:15 ANTWORTEN >
haha ötzi und gabalier? das sind doch keine musiker, die sind auf heinzl ebene..
Chrisley22 meint am 21.10.2012 00:38:42 ANTWORTEN >
Also in der Privatwirtschaft fliegen bei einen streit immer beide raus Raus mit Heinzl raus mit sido und am besten weg mit den ORF
scheiss auf ORF (GAST) meint am 21.10.2012 00:30:02 ANTWORTEN >
Wenn man so extrem schlechte Quoten wie der ORF hat sollte man Heinzl rauswerfen und nicht SIDO so wird auch die Große Chance zum Quotenflop!!! Irgendwie Bemitleidenswert!!!
Kriegerin meint am 20.10.2012 23:48:50 ANTWORTEN >
vielleicht holen sie jetzt Bushido.
der mischt gleich den ganzen küniglberg auf.
warum ist heinzl noch da?
der gehört schon lange in den dschungel verbannt, der komische typ.
Typisch! (GAST) meint am 20.10.2012 23:34:52 ANTWORTEN >
So viele Österreicher die dem Deutschen in den Hintern gekrochen sind. Einem gewalttätigen primitiven Menschen. Einem Schläger, der die Mutter seines Kontrahenten in den Dreck zieht und entehrt. Wie hilflos und feig. Ich möchte all die Sidofans sehen wie sie reagieren, wenn ihnen solch eine Geschichte selbst passiert. All diese Speichellecker suchen sich sowieso, wie alle sehr einfach gestrickten Schafe, ihren Schlächter selbst. Guten Abend Österreich.
Dani1911 meint am 20.10.2012 23:33:52 ANTWORTEN >
Wieviel Meter ist da Heinzl bitte geflogen? Der ist ja besser als Baumgartner :) :) :)
in Heinzi seine Mutter sammelt hässliche Kinder,

Mei ganzer respekt geht ausse für di SIDO :)

Wenn wort nichts bringen, muss Sido die fäuste schwingen! gg
der derbe 23 (GAST) meint am 20.10.2012 23:09:17 ANTWORTEN >
Heinzl das opfer muss weg!!!! Jagt ihn!
i_bin_live_dabei meint am 20.10.2012 22:51:00 ANTWORTEN >
Gewalt ist sich keine Lösung, aber Sido hat vorher dem Heinzl zu verstehen gegeben, dass er mit den Provokationen aufhören solle. Dass er Sido angespuckt hat habe ich auch gehört, denn umsonst rastet der nicht so aus. Wer so zu schimpfen beginnt, muß ordentlich beleidigt worden sein. Ich finde der Heinzl gehört sowieso schon lange weg, jetzt wäre für den ORF eine gute Gelegenheit ihn los zu werden und die Nation einmal zufrieden zu stellen. Zu so einem Streit gehören zwei.
amsor meint am 20.10.2012 22:39:23 ANTWORTEN >
Ich bin auch immer froh wenn ich den Heinzl nicht sehe, ABER unter zivilisierten Erwachsenen sollte es keine Prügeleien geben, und unzivilisierte Typen haben im TV absolut nichts verloren !
Jetzt aber... (GAST) meint am 20.10.2012 21:59:42 ANTWORTEN >
ist es soweit! Mit den drei anderen Juroren kann man die Sendung nur mehr in den Keller fahren! das wars für siese Affenshow!!
MAARCCCOOO (GAST) meint am 20.10.2012 21:58:39 ANTWORTEN >
und dass der HEINZL den SIDO vorher ANGESPUKT hat erwähnt der ORF natürlich nicht.....scheinheiliger ORF
orf steuer? (GAST) meint am 20.10.2012 21:57:04 ANTWORTEN >
fliegt der Heinzl für seine Beleidigungen auch raus?
Ich muß sagen, da bekommt man für Schwarzseher langsam Sympathien!!
Weniger Staat - Mehr privat (GAST) meint am 20.10.2012 21:56:35 ANTWORTEN >
dass zur Zahlung von ORF - Gebühren verpflichtete Menschen diese beschämende Geschichte mitfinanzieren müssen ist an und für sich schon eine Frechheit. Wenn ich die Sendezeit allein bei Ö3 von heute zusammenzähle, die sich mit diesem Thema beschäftigt hat und mit den Werbekosten / min. vergleiche, die der ORF verlangt müsste man sich ja schon fast eine Klage wegen Verschwendung von öffentlichen Mitteln überlegen....
HAT (GAST) meint am 20.10.2012 21:55:11 ANTWORTEN >
nicht die Doris Gospashin getwittert dass der Heinzl gespuckt hat und warum wurde das gelöscht und ihr ein Maulkorb verpasst ? Wer hat denn im ORF so einen Narrn an diesem Heinzl gefressen ? Der kann nur billige Spässe auf Kosten anderer machen, seine miserablen Englischkenntnisse konnten wir ja bei Opernball sehen und Chili ist sowieso nur sinnlos vergeudete Sendezeit.
Sido raus (GAST) meint am 20.10.2012 21:38:00 ANTWORTEN >
Heinzl in die Jury
Heinzl Spuckattack!!! (GAST) meint am 20.10.2012 20:54:16 ANTWORTEN >
von dem das der Heinzl den Sido angspuckt hat wird aber geschwiegen.....Wenn dann müssen beide fliegen. Denn es gehören immer 2 dazu!
man (GAST) meint am 20.10.2012 20:49:57 ANTWORTEN >
schlägt nicht und man spuckt auch nicht, wenn schon, dann beide raus !
Peter Mayr meint am 20.10.2012 20:32:22 ANTWORTEN >
Ich muss Frau Zechner absolut Recht geben ! Gewalt im Fernsehen geht nicht ! Und die Worte von Sido waren alles andere als schamant ! Heinzl hat sich verbal gewehrt und dafür eine reingehauen bekommen ! So gehts nicht ! Alleine die Ansage von Sido Ich f... Deine Mutter sind für mich schon zu heftig ! Wo sind wir den ? Im Getto ???
tisch (GAST) meint am 20.10.2012 20:24:01 ANTWORTEN >
setzt diesen gastarbeiter in den flieger und dann ab mit ihm in die heimat !!!!! wer braucht diesen mof schon !?
Micgar18 (GAST) meint am 20.10.2012 20:06:26 ANTWORTEN >
Wieso Sido rausschmeißen!? Wenn man angespuckt wird ist es kein Wunder, dass man zurück schlägt!!!!!!!!!!!
weinviertler (GAST) meint am 20.10.2012 20:02:43 ANTWORTEN >
ich bin von SIDO enttäuscht das seine Konflikte mit GEWALT enden.
Heinzl MUTTER war kein H.... was Sido schrie sie war Mutter und Geschäftsfrau und ist an Krebs sehr früh verstorben.

Sido soll sich schämen für diese Aussage und auch bei Dominik Heinzl entschuldigen weil solche Gewalttäter brauchen wir nicht in ÖSTERREICH
luk (GAST) meint am 21.10.2012 06:47:00
im video sieht man das sido einen tritt aufs schienbein bekommt bevor er ausrastet. also wurde er zuerst angegriffen.
derlektor (GAST) meint am 20.10.2012 20:02:06 ANTWORTEN >
meint: Wenn der Heinzl mal eine drauf bekommen hat, dann wird das wohl seine Berechtigung haben. Deshalb weg mit diesem Möchtegerne . Der Heinzl ist so entbehrlich wie das besagte Wimmerl am A........(eh shco wissen)
COLLE FAMILY (GAST) meint am 20.10.2012 19:53:41 ANTWORTEN >
SCHAUEN SICHER NICHT MEHR OHNE SIDO GROSSE CHANCE........

ORF GEBÜHREN WOZU PROGRAMM IMMER MIESER!!!!
wbfzdnr (GAST) meint am 20.10.2012 19:52:31 ANTWORTEN >
Endlich ist dieser Typ weg. Wenn ich den sehe dreht`s mir den Magen um.
Daredevil1934 meint am 20.10.2012 19:52:20 ANTWORTEN >
Wann schleicht sich der Berufsjugendliche Heinzlschleim?
First-World-Problems (GAST) meint am 20.10.2012 19:46:33 ANTWORTEN >
--KOMMENTAR WURDE ENTFERNT (SPAM)--
Boykott - große Cance und Chilli (GAST) meint am 20.10.2012 19:41:32 ANTWORTEN >
... wir zahlen und der ORF nimmt uns Vergnügen. Nehmt und endlich den Heinzl!

BOYKOTT - GROSSE CHANCE und CHILLI
Equalizer66 meint am 20.10.2012 19:31:38 ANTWORTEN >
Tatsache ist, dass sich Heinzl leider sehr clever verhalten hat, in dem er zumindest kurzfristig den "toten Mann" markierte!
Was Sido betrifft, so kann ich seine Reaktion nachvollziehen, falls die Angaben von Doris Golpashin auf Twitter stimmen, wovon ich aber ausgehe.
Trotzdem ist Gewalt nie das richtige Mittel, weshalb den Zuständigen im ORF gar keine andere Möglichkeit blieb.
Allerdings müsste man dort nun auch dafür sorgen, dass die provokante Peperoni nicht ungeschoren davonkommt!
@Equalizer (GAST) meint am 21.10.2012 09:33:12
Golpashins Twitter-Eintrag ? Falls es stimmet-du sagst es!
Denn mittlerweile ließ sie es schnell wieder löschen
Meine Meinung dazu: Für die Sendung war Sido eine Bereicherung, verstaubter ORF ...
Heinzl ist ...naja, ein eigener Fall
Gewalt ist aber in der Tat nicht tolerierbar
Die Beschimpfungen sind unterste Schublade
Und der Mob hat Kirtag
3malsido (GAST) meint am 20.10.2012 19:28:01 ANTWORTEN >
SIDO forever!!!!!!!!!!!!!!!!!! Holt ihn wieder rein!!!!!!!!!!!!!!!!!!
romand1 meint am 20.10.2012 19:22:23 ANTWORTEN >
Bast scho Sido! Bei Menschen mit unserer vergangenheit kann sowos moi passieren, auch wenn wir jetzt ein "normales Leben" führen!!! Sollte es aber eigentlich nicht;-)War dumm!!!
gast2010 (GAST) meint am 20.10.2012 19:21:49 ANTWORTEN >
warum hat man diesen provokanten heinzl nicht auch gleich den laufpass gegeben? auch die verursacher bzw. die beteiligten solcher nicht notwendigen auseinandersetzung gehören nicht vor die kamera. ich bin sicher kein fan von sido, da ich dieser verehrergeneration der rapper bereits entwachsen bin. aber bei der grossen chance konnte man über sido nicht viel negatives sagen. da wäre eher die ehemalige tänzerin zu kritisieren.
Jo i hot (GAST) meint am 20.10.2012 19:03:40 ANTWORTEN >
Heinzl raus
Nazgul80 meint am 20.10.2012 18:59:13 ANTWORTEN >
ein abgehalfterter Rapper weniger, kann ja wieder in Berlin sein Glück versuchen....

wir haben genug kompetente Musiker in Österreich da wird sich doch schnell ein Ersatz finden für den "Gangster Rapper "
aerghah (GAST) meint am 20.10.2012 18:51:08 ANTWORTEN >
das war deine große chance sido, hahaha
Weinstein meint am 20.10.2012 18:50:36 ANTWORTEN >
sido ist ohne zweifel ein brutalo deutscher - aber was die zechner am heinzl findet ist der mehrheit der gebührenzahler ein ebensolches rätsel. soll man doch den heinzl auch gleich schicken damit man sich für seine dummsprüche und peinlich diletantischen interviews nicht mehr fremdschämen muss!!
rabemani meint am 20.10.2012 18:47:04 ANTWORTEN >
ich bin 100% für sido, endlich ist einem einmal der kragen geplatzt und hat heinzl eine verpasst. der teilt auch fleissig aus und wundert ssich noch wenn sich einer mal wehrt. war vielleicht nicht das richtige aber fällig.
BOYKOTTIERT DIE GROßE CHANCE ... (GAST) meint am 20.10.2012 18:41:36 ANTWORTEN >
das weicheiertum soll nicht siegen.

ein fehler sollte verziehen werden, liebe frau zechner. möge ihnen ihre entscheidung noch leid tun.
@thud (GAST) meint am 20.10.2012 19:13:15
sorry, lieber gott, das habe ich nicht gewusst!
thud (GAST) meint am 20.10.2012 18:52:13
körperverletzung ist nicht verzeihbar werter kollege
piero (GAST) meint am 20.10.2012 18:40:44 ANTWORTEN >
heinzl aber auch
Endlich (GAST) meint am 20.10.2012 18:37:47 ANTWORTEN >
sind wir diesen Typen los- leider hat es viel zu lange gedauert...soll er doch in D wieder sein Glück versuchen! dieses ganze Gequatsche von dem war einfach unerträglich!!!
sidofan2 (GAST) meint am 20.10.2012 18:32:58 ANTWORTEN >
Tja ich würd sagen die große Chance wird ab jetzt in die Hose gehen!!!!!!!!!!!!!! SIDO war der beste! SCHADE wir werden ihn vermissen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
fhzk (GAST) meint am 20.10.2012 20:54:08
was heißt hier "wir", "du" wirst in vermissen. jetzt kann die sendung nur besser werden.
mariona965 (GAST) meint am 20.10.2012 18:30:41 ANTWORTEN >
werde mir die sendung ohne sido nicht mehr anschaun, würde jedoch gerne auf heinzl verzichten, weg mit dem
der heinzl ist einer von uns (GAST) meint am 20.10.2012 18:25:15 ANTWORTEN >
und es gibt keinen grund ihn zu entlassen er konnte nichts dafür im gegenteil es ist sein job leute schief anzusprechen und zu provozieren
wenn der gehen soll müssten alle formate abgeschaft werden von jedem sender aber dieser deutsche prolo hat in unserem land mal gar nichts zu sagen und zu melden wo kommen wir da denn hin oder hat jemand bei den deutschen sendern einen österreicher in der jury sitzen sehen
meiner meinung nach gehört die ganze (GAST) meint am 20.10.2012 18:21:44 ANTWORTEN >
sendung umgestellt und zwar was haben möchtegern wie dieser kerl und die blonde tänzerin an einer österreichischen sendung verloren das von unseren steuer und rundfunkgebühren finzanziert werden
in österreich gibt es wirklich genug sänger oder sonst was die in die jury kommen sollten
sidorausausösterreich (GAST) meint am 20.10.2012 18:08:57 ANTWORTEN >
Endlich ..... ist dieses tätowierte NICHTS weg !!! Sido ist das LETZTE !!!
Eine Schande für den ORF, als gäbe es in Österreich keine andern guten Moderatoren.
HEINZL RAUS (GAST) meint am 20.10.2012 18:07:46 ANTWORTEN >
Heinzl muss sofort raus!

Ich zahle keine Gebühren mehr!

ORF - FAIL!
muh (GAST) meint am 20.10.2012 17:58:29 ANTWORTEN >
straßenköter bleibt straßenköter - dass ein solcher mensch nicht zu einer komplettwende fähig ist, hat der typ ja bewiesen
Dumme Menschen sind das... (GAST) meint am 20.10.2012 17:42:07 ANTWORTEN >
Tja, so sieht es aus, wenn alle intelligenten Menschen in den Ausland und in die Wissenschaft gehen. Der Pöbel bleibt halt zurück und macht sich zum Clown für den Rest, egal ob Politik oder Medien. Dafür zahlt man dann die GIS, weil man einen Fernseher im Abstellkammerl hat...
fgjkdk (GAST) meint am 20.10.2012 17:32:46 ANTWORTEN >
Es ist nicht das erste Mal, dass Sido handgreiflich wird.
2004 kam es zwischen ihm und Rapper Azad zu einer Prügelei auf dem „HipHop Open“-Festival in Stuttgart.
2009 musste er nach einem Prozess um Beleidigung, Bedrohung und versuchter Körperverletzung 14 000 Euro an eine Rentnerin zahlen.
2010 berichtete ein Konzertbesucher berichtet laut „Blick", der Berliner Rapper habe ihn bei einem Konzert in der Schweiz mit dem Fuß ins Gesicht getreten.
andré (GAST) meint am 20.10.2012 17:30:41 ANTWORTEN >
wenn sido fliegt dann muss auch heinzl fliegen, so einfach ist das.
heinzl... (GAST) meint am 20.10.2012 17:29:50 ANTWORTEN >
RAUS!
speedy1160 meint am 20.10.2012 17:12:28 ANTWORTEN >
Wie ich den ORF kenne, wird die Nachfolge von Sido, der Florian Silbereisen. Der würde dem Altersdurchschnitt in der Jury und beim ORF voll Rechnung tragen... und vor allem, der hat nicht so eine starke Rechte, wenn der Heinzl nochmals ein Interview möchte... - Ach ja - wann ist eigentlich mit Heinzl Schluss? - Es wäre höchste Zeit, wenn Heinzl (Baujahr 1964) - endlich mal den Platz räumt... mit dem Alter noch versuchen auf jung und hipp zu machen, ist unerträglich...
sosollssein meint am 20.10.2012 17:11:00 ANTWORTEN >
Gott sei dank ist dieser Ungustl Sido weg . Heinzl hat bekommen was er schon lange braucht !
Smiley meint am 20.10.2012 17:06:31 ANTWORTEN >
Mich wundert es nicht, dass mal jemanden die Hand beim Heinzl ausrutscht - so ein Unsympathler !!!
Roman Schuster meint am 20.10.2012 17:03:56 ANTWORTEN >
Sido war der einzige Grund warum die Sendung gesehen wurde...
wo kommst du denn her? (GAST) meint am 20.10.2012 18:19:06
warscheinlich aus dem gleichen ghetto wie dieses hirnlose deutsche etwas??
Nicht gerecht !!! (GAST) meint am 20.10.2012 16:58:39 ANTWORTEN >
Ja jetzt wieder den Heinzl als unschuldslamm herstellen und der pöse,pöse Sido....wie kann er nur. Ich wett der Heinzel hat Sido schon ordentlich provoziert, macht er ja sonst auch immer. Ohne Sido gibts für mich auch keine Chance mehr, weil nur wegen ihm habe ich geschaut. Achja.....ich würde mich auch nicht anspucken lassen, egal was verbal geprochen wurde, selber Schuld der Heinzl, das musste ja mal kommen.
Marunaro (GAST) meint am 20.10.2012 16:50:06 ANTWORTEN >
Danke Sido, es war sher schön, es hat uns sehr gefreut
Ist der Hampl eigentlich der mit der miesen Quote, von dieser Sendung "Pfeffer"?
qwertz-01extra (GAST) meint am 20.10.2012 16:40:29 ANTWORTEN >
--KOMMENTAR WURDE ENTFERNT (SPAM)--
amazed (GAST) meint am 20.10.2012 16:39:49 ANTWORTEN >
Warum nur der sido? Heinzl war wahrscheinlich nicht ganz unschuldig. Entbehrlich sind beide.
Superfelix (GAST) meint am 20.10.2012 16:26:56 ANTWORTEN >
Es gibt ja auch keine andere Möglichkeit.
Wozu brauchen wir Sido?! Wir haben Fendrich, Ötzi, Ambros, Gavalier USW.
ooops... (GAST) meint am 20.10.2012 16:11:06 ANTWORTEN >
ich glaub, der wollt einfach raus aus dieser show...vermutlich weil ihm die sendung schon peinlich und die mitjuroren nimmer zum aushalten waren....danke trotzdem - schön wars, sido!
ist nicht euer ernst..!!!! (GAST) meint am 20.10.2012 16:09:11 ANTWORTEN >
schmeist ihr jetzt den raus, der als einziger bei euch rückgrat bewiesen hat?? war ja klar vom orf. und eigentlich seids eh selber schuld, warum stellts auch den hampel, sorry heinzl ein??
Alc4traZ (GAST) meint am 20.10.2012 16:08:28 ANTWORTEN >
Sollen sie den Heinzl anstelle von Sido in die Jury setzen. Mal sehen wie das Publikum das sieht ;-)
S2R (gast) (GAST) meint am 20.10.2012 15:53:57 ANTWORTEN >
... wenn schon SIDO gehen muss, dann ist es nur gerecht, wenn man uns endlich auch von diesem aufgeblasenen, selbstherrlichen und locker entbehrlichen HEINZL zu erlösen ...
nexx (GAST) meint am 20.10.2012 15:43:36 ANTWORTEN >
hainzl raus
pg (GAST) meint am 20.10.2012 15:39:12 ANTWORTEN >
Heinzl RAUS!!!!!
thud (GAST) meint am 20.10.2012 15:31:48 ANTWORTEN >
danke orf - dieser prolet hat bei einem öffentlich rechtlichen sender nichts zu suchen
Superfelix (GAST) meint am 20.10.2012 16:30:50
Meiner Meinung gehören auch alle entlassen die einen solchen Rüpel überhaupt erst verpflichten entlassen!
lklj (GAST) meint am 20.10.2012 15:07:23 ANTWORTEN >
gschiacht in heinzl scho recht. provoziert jo imma dumm. und wos hota si aundas erwoat beim sido.
@Grandes dames des ORF (GAST) meint am 20.10.2012 14:12:43 ANTWORTEN >
auf einmal so zimperlich? wenn man einen echten Rapper einlädt, darf man sich so eine anscheinend gerechtfertigte Reaktion wohl erwarten,oder? Jetzt nur nicht bitte so auf scheinheilig - das wäre ja noch brutaler als die gsunde Aufwach-Watsche.
amazed (GAST) meint am 20.10.2012 13:47:47 ANTWORTEN >
Würde sagen, sind beide kein allzu großer Verlust für den orf.
ullreichmax meint am 20.10.2012 13:39:22 ANTWORTEN >
Des gfallt ma! Unter dem Motto: Pack schlägt sich,Pack verträgt sich.
Alle beide,Sido und Heinzl sind Gfraster. Wäre ja nicht verwundert,wenn die beiden das als gezielten Werbegag selbst inszeniert hätten. Die Quoten von Chili gehen schon lang den Bach hinunter,und die ORF Show mit Sido schaut auch keiner mehr wirklich.
The show must go on! Da muss man sich was einfallen lassen. Alles klar Herr Kommisar!
Michael Eckstein meint am 20.10.2012 13:12:47 ANTWORTEN >
ohne sido interessiert die show niemanden.orf i würd mir das gut überlegen ob sido fligt.mi verlierts dan als zuseher und mit mir sicher viele.bravo sido.danke für das gestern und deine tolle musik
trapezi meint am 20.10.2012 13:07:43 ANTWORTEN >
lieber orf, setzt doch auch den schwindlichen heinzl in die jury eurer niveaulosen sendung. die einschaltqoten würden explodieren. mein honorar für diese idee bitte an ärzte ohne grenzen.
Wozu soll (GAST) meint am 20.10.2012 12:46:57 ANTWORTEN >
er sich öffentlich entschuldigen, das Detscherl war ja auch nicht öffentlich. Außerdem hat sich der Heinzl auch nie öffentlich für seine beleidigenden Äußerungen entschuldigt. Und eine verbale Watschn in der Öffentlichkeit kann mehr weh tun als eine richtige ohne Kameras.
Kein ORF seher (GAST) meint am 20.10.2012 12:41:10 ANTWORTEN >
Schon alleine das der Sido beim ORF ist,habe ich mir die Sendung nie angesehen und werde es auch nie tun.
Das ganze Marketing und wie alles abläuft dort ist nicht sehenswert. Da schau ich mir lieber das Supertalent auf RTL an. Da hat man wenigstens was davon.
ORF nütze ich höchstens nur wenn Fussball ist oder Formel 1
pit2 meint am 20.10.2012 12:21:38 ANTWORTEN >
wobei der heinzl auch nicht grad DER renner ist. aber eben ORF-ohne rechte freude.
Raus mit Heinzl (GAST) meint am 20.10.2012 12:18:41 ANTWORTEN >
Für die Quoten des ORF's wäre es besser Heinzl rauszuschmeissen und nicht SIDO
gb (GAST) meint am 20.10.2012 12:14:38 ANTWORTEN >
Bitte lieber ORF: Raus mit Sido...Gewalt darf nicht siegen.
dalvero meint am 20.10.2012 12:02:04 ANTWORTEN >
Ach schmeisst doch beide raus.
jago_44 meint am 20.10.2012 15:04:22
stimme zu.
Seiten: 1 2 3 4
MEIST GEKLICKT TV
Webtipps