Starkoch Toni Mörwald baut Luxus-Hotel

180 m² Suiten

Starkoch Toni Mörwald baut Luxus-Hotel

Der Haubenkoch startet neues Mega-Projekt in Niederösterreich.

Nach zwei Jahren Planungszeit realisiert Haubenkoch, Kochbuchautor und Unternehmer Toni Mörwald nun sein nächstes Mega-Projekt, den Bau eines exklusiven Design-Hotels. Das Refugium, welches den Namen „Hotel am Wagram“ tragen wird, soll direkt bei Mörwalds „Wiege“, dem Wirtshaus „Zur Traube“ in Feuersbrunn, errichtet werden. Spatenstich ist bereits am 1. Oktober, die Eröffnung ist für 15. Mai geplant.

Inbegriffen: Luxus-Suite mit 180 m² Größe

„Mit dem Hotel möchten wir die touristische Wertschöpfung in der Region erhöhen“, freut sich Mörwald im Gespräch mit ÖSTERREICH. Das Haus selbst wird vom bekannten Architekten Christian Prasser vom Büro cp architektur und vom Innenarchitekten und Designer Martin Steiniger realisiert. Konkret sollen 19 Luxuszimmer und -suiten entstehen – die eine Größe von 35 bis 180 (!) m² haben werden. Zusätzlich ist ein privater Spa-Bereich geplant. Eine Nacht in einem Zimmer soll laut Mörwald „unter 200 Euro“ kosten, Suiten sind freilich teurer. Wie der Tausendsassa das alles schafft? „Ein Tag hat 24 Stunden, das geht sich aus“, so Mörwald. (hre)