Ramsay

gourmet-news

Ultimative Kochschule mit Gordon Ramsay

Artikel teilen

Kochspaß für Anfänger und Fortgeschrittene

In seinem Buch „Meine ultimative Kochschule“ präsentiert der britische Sternekoch moderne Rezepte, die sowohl Kochanfänger als auch Fortgeschrittene leicht nachkochen können.

Eigentlich wollte der­ ­britische Sternekoch Gordon Ramsay Fußballprofi werden. Eine Ver­letzung hinderte ihn jedoch daran – und so begann seine Karriere in der Küche. ­Ramsay lernte bei namhaften Köchen wie Albert Roux, ­Guy Savoy bis Joël Robuchon, 1993 wurde er Küchenchef im Aubergine in London. Fünf Jahre später eröffnete er schließlich sein eigenes Lokal, Restaurant Gordon Ramsay (London), welches bald danach mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde.

Neben seinen mittlerweile 18 Restaurants weltweit und seiner Karriere als Fernsehkoch ist Gordon Ramsay auch erfolgreicher Kochbuch-Autor. In seinem neuesten Werk Meine ultimative Kochschule möchte der Sternekoch mit modernen, einfachen Rezepten die LeserInnen dazu anregen, ihre Kochkünste zu verbessern. Das optisch ansprechende Buch vereint Ramsays langjähriges Wissen und tolle Rezeptideen, die Lust auf Essen machen. So funktioniert Sterneküche auch zu Hause!

© Riva Verlag
Kochbuch-Ramsay

WIRKOCHEN Buchtipp
Meine ultimative Kochschule

Kochbibel. Im neuen Buch von Starkoch Gordon Ramsay finden sich nicht nur hilfreiche Tipps und Tricks, sondern auch über 120 köstliche Rezepte. Erschienen im Riva Verlag, 320 Seiten um 25,70 Euro.

Rezepte aus der ultimativen Kochschule:

Gegrilltes Sandwich mit Fleischbällchen & Tomatensalsa

Hausgemachte Gnocchi

Geschmorte Rinderquerrippen

OE24 Logo