Spargel mit Sauce Hollandaise

Spargel-Saison

So gelingt die perfekte Sauce Hollandaise!

Die Spargel- Saison steht vor der Tür und zu jedem echten Spargel-Menü gehört eine Sauce Hollandaise. 

COOKING verrät Ihnen, wie Sie die perfekte Sauce Hollandaise ganz leicht selbst zubereiten können. Ihre Familie und Freunde werden begeistert sein!

Sauce Hollandaise für Spargel-Menüs

Zutaten

  • 3 Eigelb
  • 120 g Butter
  • 3 EL Weißwein
  • Salz 
  • Pfeffer
  • Zitronensaft

Zubereitung

  1. Butter bei schwacher Hitze erwärmen und zum Schmelzen bringen. Achtung, dass sie nicht zu heiß wird! Wenn die Butter flüssig ist, den Top vom Herd nehmen und abkühlen lassen
  2. In einem Wasserbad den Weißwein (bzw. können Sie auch alternativ Wasser verwenden) mit dem Eigelb vermischen und über dem Wasserdampf schaumig schlagen.
  3. Die geschmolzene Butter nach und nach dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 

Tipps von den Profis

Die richtige Temperatur der Zutaten ist bei der Zubereitung der Sauce Hollandaise das A und O! Wird die Sauce zu heiß oder wird die Butter zu schnell dazu gemischt, gerinnt die Sauce. Ist sie zu kalt, können sich die Zutaten nicht richtig verbinden. 

Falls Ihre Sauce gerinnt, ist das noch kein Grund zur Panik. Nehmen Sie sie sofort vom Herd und mengen ein wenig kaltes Wasser dazu. Verrühren Sie die Sauce so lange, bis sie sich wieder bindet.