Wildreis mit Parmesan & Kresse

Wildreis mit Parmesan & Kresse

Rezept von Mike Köberl.

ORYZA Wildreis mit Parmesan & Kresse

Dauer: 55 min 
Schwierigkeit: leicht 
Portionen: 4

Zutaten 
250 g ORYZA Wildreis
1 l Wasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Parmesan, ein Teil davon fein gerieben, plus etwas in Späne gerieben als Dekoration
1 Töpfchen Kresse

Zubereitung  
1. 1 Liter Wasser mit einem Teelöffel Salz zum Kochen bringen. 250 g Oryza Wildreis hinzugeben und einmal umrühren. Bei kleiner Hitze den Reis im geschlossenen Topf ca. 45 Minuten sanft kochen lassen, bis etwa die Hälfte der Reiskörner aufgeplatzt und der Reis bissfest ist. Überschüssiges Wasser am Ende abgießen und gut abtropfen lassen. 
2. Mit etwas Butter in den Topf zurückgeben und auf sehr kleiner Flamme warm halten. Dabei den geriebenen Parmesan einstreuen und umrühren, bis der Reis cremig wird. 
3. Etwas Kresse und Parmesanspäne darüberstreuen und servieren.

 
MIKE KÖBERL kocht in seinem Restaurant SPOON in Wien, nachdem er jahrelang für Wolfgang Puck gearbeitet hat. Reservierungen im SPOON unter: +43 (0)660 13 44 551

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .