Der perfekte Kuchen für Rotwein-Fans

Rezept

Der perfekte Kuchen für Rotwein-Fans

Rezept der Woche: Rotwein-Kuchen für kalte Herbstabende.

Rotwein-Kuchen
 

Zutaten für 1 Kuchen
100 g Zartbitterschokolade
250 g Mehl, 1 TL Zimt
2 EL Back-Kakao
1/4 TL gemahlene Vanille
1 Päckchen Backpulver
250 g weiche Butter, 175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier, Größe M, getrennt
175 ml Rotwein, Salz
80 g Zartbitterschokolade,
geraspelt
80 g Mandeln, gehackt & geröstet Für den Guss
200 g Zartbitterkuvertüre
Gehackte geröstete Nüsse nach Belieben

Zubereitung  
Eine Gugelhupfform gut einfetten und etwas mit Mehl ausstreuen. Ofen auf 175  °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Schokolade schmelzen. Mehl mit Zimt, Kakao, Vanille und Backpulver mischen. Beiseitestellen. Butter etwas anschlagen. Zucker und Vanillezucker hinzugeben und die Masse etwa 5 Min. schaumig schlagen. Eigelbe nach und nach unterrühren – jedes Eigelb mindestens 30 Sekunden. Mehlmischung abwechselnd mit dem Rotwein unterrühren. Geschmolzene Schokolade einfließen lassen und einrühren. Schokoladenraspel und gehackte Mandeln unterheben. Zum Schluss das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Teig in die vorbereitete Form geben und im heißen Ofen rund 60–70 Min. backen. Stäbchenprobe machen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Min. abkühlen lassen. Dann stürzen. Kuvertüre in der Mikrowelle oder im heißen Wasserbad schmelzen. Über den Kuchen gießen und nach Belieben mit gehackten Nüssen verzieren. Trocknen lassen.