Schoko-Salami selbstgemacht

Lust auf Süßes?

Schoko-Salami selbstgemacht

Klingt komisch, schmeckt aber hervorragend!

Diese italienische Köstlichkeit ist die Party-Idee! Insbesondere Kinder lieben dieses Rezept. Und so geht's:

Zutaten
 

150 Gramm Zucker

150 Gramm lauwarme Butter

100 Gramm Kakao

100 Gramm grob gehackte Nüsse (Pistazien, Haselnüsse oder Manedeln)

150 Gramm Kekse

Nach Bedarf: Ein Schuss Amaretto, Puderzucker


Zubereitung

Eine Schoko-Salami lässt sich im Nu zubereiten. Zunächte zerbröselt man die Kekse in einer Schüssel. Dann fügt man die Butter, den Kakao, die Nüsse und den Zucker hinzu und knetet so lange, bis eine feste Masse entsteht. Nach Belieben einen Schuss Amaretto hinzufügen. Die Masse zu einer wurstähnlichen Form rollen und in Alufolie verschließen. Ab damit in den Kühlschrank. Nach wenigen Stunden ist die Schoko-Salami hart und kann in Scheibchen geschnitten werden.

Tipp: Rollt man die Salami vor dem Kühlen in Puderzucker, sieht sie wie eine „echte“ Salami aus!

Tassen-Kuchen Pistazie mit Schokokern
Kirschauflauf mit Pistazien
Gegrillte Eisknödel
Pistazienherzen