Kate Moss, Amy Winehouse

Aus der Handtasche

Amy Winehouse klaute Kate Moss ihr Koks!

Ex-Mann Blake plaudert aus dem Nähkästchen - über Amys Sucht.

"Mutter, die Frau mit dem Koks ist da": Ähnliches dürfte Amy Winehouse einst beim Anblick von Kate Moss durch das benebelte Köpfchen geschossen sein. Wie ihr Ex-Mann Blake Fielder-Civil in der Zeitung Sun verrät, bediente die Sängerin sich einfach selbst an Kates Drogen.

Kate Moss, die inzwischen längst ihre zarten Finger von der gefährlichen Droge lässt, habe Amy ersucht, einen 10-Dollar-Schein aus ihrer Tasche zu holen, um damit Kokain zu schnupfen. "Aber Amy sagte mir, sie fand da zwei Gramm Kokain – also klaute sie sie. Wir haben ein bisschen davon auf dem Klo genommen und hatten Sex, aber den Rest nahmen wir vor allen anderen", erinnert Blake Fielder-Civil sich an den Vorfall. Kate sei so betrunken gewesen, dass sie den Diebstahl nie bemerkte.