Andi 
rockte 
Kitz

Kitzbühel

Andi 
rockte 
Kitz

Nach Hansi Hinterseer ist der Volks-Rock’n’Roller nun die Nr. 1 in Kitz.

Nach dem Aus für Hansi Hinterseers Open Air in Kitzbühel musste etwas Neues her. Es war nicht einfach, diese Lücke zu füllen, aber mit dem Kitzbühel-Musikfestival scheint dies mehr als nur gelungen zu sein. Vor allem der gestrige Haupt-Act Andreas Gabalier sorgte für Rambazamba in der Gamsstadt. Dafür wurde sogar das Casino Stadion vom Tennisplatz in eine Konzertarena umfunktioniert. Eigentlich zu klein für den Volks-Rock’n’Roller, denn Gabalier ist es gewohnt, Stadien mit 50.000 Leuten zu füllen. Dennoch genoss er sein Konzert im „intimen“ Rahmen.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×