GNTM

So heiß wird Klum-Show

GNTM: Julia wird Burlesque-Tänzerin

Heidi Klum schickt Nachwuchs-Models zum verruchten Shooting.

Ein neues Abenteuer steht an - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Thomas Hayo und Michael Michalsky entühren ihre Topmodels auf ein Roadtrip nach Las Vegas. Doch der entwickelt sich für einige der GNTM-Kandidatinnen zum Horrortrip. Sie müssen nämlich in der Wüste Nevadas übernachten, in Zelten. Und, ja, die müssen sie auch noch selbst aufbauen. Das passt nicht allen Mädchen in den Kram und es wird ganz schön gemotzt. 

Bodenhaftung

Aber genau darum geht es den Juroren, erklärt Michalsky: "Das Überwinden der eigenen Grenzen. Im Laufe der Staffel wird es noch oft Sachen geben, auf die man keine Lust hat und auf die man sich selbst etwas pushen muss. Wir hatten das Gefühl, dass so einige Models die Bodenhaftung verlieren."

Burlesque-Show

In der Glitzerstadt angekommen, wartet die nächste Überraschung auf die Model-Azubis: Ein Shooting. Diesmal mit einer ganz besonderen Fotografin. Ellen von Unwerth shootet sie. Nicht nur das sorgt für Aufregung. Die Kandidatinnen müssen sich in verführerische Burlesque-Tänzerinnen verwandeln. Das wird keine leichte Aufgabe, wie Heidi durchblicken lässt: "Die Mädchen sollen sich mit Artisten der Mystère Show perfekt in Szene setzen und da ist Eleganz und Grazie gefragt."

Ob die schüchterne Austro-Kandidatin Julia das schafft? Als Showgirl muss sie aus sich herausgehen - eines ihrer größten Probleme. 

Germany's Next Topmodel, Donnerstag, 20.15 Uhr, ProSieben.