Heidi Klum

Ob sie das weiß?

Heidi Klum: Ihre Aufnahmen sind illegal!

Die Unternehmerin feiert ausgelassen in Paris.

Heidi Klum genießt das Leben. Die  Deutsche  ist seit Jahren als absolute Frohnatur bekannt.

Paris-Aufenthalt

Derzeit weilt sie mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz in Paris. Sie geht auf Fashion-Shows, dreht für ein neues TV-Format und fühlt sich nebenbei wie Gott in Frankreich. Den amerikanischen Unabhängigkeitstag feiert die Modelmama beim Fahren durch die Stadt der Liebe. Sie hält eine US-Flagge aus dem Fenster, hört die US-Nationalhymne. Dann wird das Lied vom Chanson-Klassiker "La Vie en Rose" der großen Edith Piaf abgelöst.

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Eiffelturm-Video

Heidi hält den Kopf aus dem Auto, genießt die laue Sommernacht (wenn das die Kinder sehen!) und filmt den erleuchteten Eiffelturm beim Vorbeifahren. Das Wahrzeichen von Paris gehört doch zu so einem stimmungsvollen Video, oder? Wie ein findiger Fan weiß, ist das Abfilmen des Eiffelturms verboten. Zumindest während der Lichtershow. Denn es stellt eine Urheberrechtsverletzung dar, wie auf der Seite von SETE, der Betreibergesellschaft des Wahrzeichens, zu lesen ist. Die Licht-Installation gibt es nämlich erst seit 1985 und sie ist bis 70 Jahre nach dem Tod des Künstlers geschützt. Da allerdings zu viele Menschen Aufnahmen des erleuchteten Eiffelturms machen, ist eine strafrechtliche Verfolgung wohl zu aufwändig. Und wir persönlich finden es ja viel schlimmer, den Kopf - wenn auch nur ein bisschen - während des Fahrens aus dem Auto rauszustrecken...

© Instagram
Heidi Klum: Ihre Aufnahmen sind illegal!
× Heidi Klum: Ihre Aufnahmen sind illegal!