Alles nur Kalkül

Wendler: Ausstieg von Anfang an geplant?

Artikel teilen

Nutzte Michael Wendler den Dschungel nur, um seine neue CD zu bewerben?

Obwohl Michael Wendler schon im Vorfeld über die Promis lästerte, die ins Dschungelcamp einziehen und seine Teilnahme vehement dementierte, sah man den Schlagerstar trotzdem fröhlich und munter seine Zelte im australischen Urwald aufschlagen. Doch nach nur vier Tagen schmiss Wendler alles hin, seine Begründung: "Ich bekomme hier einfach zu wenig zu essen, ich halte das nicht mehr aus."

Da am Freitag seine neue CD erscheint, liegt jedoch der Verdacht nahe, dass der schlaue Wendler seinen Ausstieg aus der RTL-Show schon von Anfang an plante, um die größmögliche Publicity zu bekommen. Das glauben nicht nur viele Zuschauer, sondern vor allem sein Ex-Mitbewohner Winfried Glatzeder.

Larissa, Marco & Co.: Wer wird der neue Dschungelkönig? Stimmen Sie mit!

Wendler durchschaut
"Ich habe das Gefühl, dass du alles schon vorher geplant hast," schimpft der ehemalige Tatort-Kommissar über den Sänger. Auch VIVA-Moderator Mola Adebisi hat Wendler schnell durchschaut. "Der Wendler ist nur berechnend! Der will als Erster raus und die ganze Pressemeute um sich haben." Und ganz so abwegig erscheint die Theorie, dass der 41-Jährige das Dschungelcamp nur zur Eigenwerbung nutzen wollte, wirklich nicht.

Denn auf seiner Homepage gab Wendler Konzerttermine an, die er gar nicht hätte einhalten können, wäre er im Dschungel geblieben. Zwar wurden diese Daten mittlerweile wieder gelöscht - "Auf Grund dieses Relaunches wurden automatisch Termine veröffentlicht, die leider nicht mehr aktuell sind," hieß es - doch so ganz kauft man das dem Wendler irgendwie nicht ab.

Vater gegen ihn
Auch Wendlers Vater scheint keine besonders hohe Meinung von seinem Sohn zu haben. "Ich habe mir gedacht, dass er nicht lange drinbleiben wird, weil er einfach die Aufmerksamkeit nicht bekommt dort im Dschungel. Er hatte dort ja auch keine Dusche mit goldenen Hähnen," ätzt er gegen Michael. "Ganz Deutschland wird lachen und als Erster lacht sein Vater," so Manfred Weßels gegenüber Bild TV.

Das war Wendlers Auftritt im Camp

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html!

OE24 Logo