Heath Ledger

Dementi

Heath Ledgers Ex-Geliebte: "Kein Kind von ihm!"

Die Mutter jenes Mädchens, das angeblich die Tochter des verstorbenen Stars sein soll, will den Spekulationen ein Ende machen.

Ausgerechnet Kim, der Onkel des verstorbenen Hollywood-Stars Heath Ledger, setzte das Gerücht in die Welt. Er behauptete, sein Neffe habe eine geheime Tochter. Das Mädchen sei das Ergebnis einer Affäre, die der damals 17-Jährige mit einer älteren Frau hatte. Nach dem Ende der Romanze stellte die Geliebte fest, dass sie schwanger war.

"Ich denke, es ist sehr, sehr unerhört, dass ich dem Ganzen ausgesetzt werde", erklärt die Mutter des elfjährigen Mädchens in der britischen Zeitung Daily Mail. "Es gibt keinen Beweis, keinen Hintergrund, keine Grundlage, es gibt gar nichts."

DNA-Test
Die Australierin will mit den Gerüchten endgültig aufräumen. "Wir wussten, das würde aufkommen. Und das ist der Grund, warum ich rede. Es ist ganz einfach, wir werden einen DNA-Test machen", kündigt ihr Ehemann an. Und weiter: "Ich bin der Stiefvater. Doch da gibt es nichts zu verstecken."

Heath Ledger ist im Jänner 28-jährig an einer irrtümlich eingenommen Medikamentenüberdosis gestorben. Er hinterlässt eine Tochter, Matilda Rose (2).