Angelina Jolie: Ex-Nanny packt aus

Mobbing & Magersucht

Angelina Jolie: Ex-Nanny packt aus

Schon als Mädchen mochte Angelina Schmerzen und wurde gemobbt.

Es sind pikante Details aus der Kindheit einer der berühmtesten Frauen der Welt. Angelina Jolies Kindheits-Nanny Cis Rundle enthüllte jetzt intime Details über Jolies junge Jahre. „Sie war ein wildes Mädchen und mochte Schmerzen“, so Rundle. Wegen ihrer vollen Lippen – heute ihr Markenzeichen – wurde die Oscarpreisträgerin als Kind gehänselt.

Psyche.
Außerdem litt Jolie als Mädchen an Essstörungen. „Vorübergehend war sie (deshalb) in ärztlicher Behandlung“, verriet die Nanny. Noch heute sorgt Jolie mit ihrem geringen Körpergewicht für Gerüchte.

Diashow: Angelina Jolie als UNHCR-Botschafterin in Syrien

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.