Arnie lässt sich drei Mal in Bronze gießen

Überlebensgroße Statuen

Arnie lässt sich drei Mal in Bronze gießen

Er setzt sich selbst Denkmäler: Schwarzenegger im Größenwahn?

Arnold Schwarzenegger gab nicht eine, nicht zwei, sondern gleich mindestens drei überlebensgroße Bronzestatuen in Auftrag. 3 Meter hoch und 260 Kilo schwer zeigen die Denkmäler den ehemaligen Bodybuilder zu seinen besten Zeiten. Als Held, muskelbepackt und jung.

Tim Parks, der die gigantischen Arnie-Statuen gießt, spricht sogar von bis zu sieben Stück, die nach dem Vorbild einer 55 Zentimeter großen Skulptur von Künstler Ralph Crawford angefertigt werden.

Die erste der Statuen ist bereits fertig und wurde nach Österreich verschifft: Sie ist im Schwarzenegger-Museum in Thal bei Graz (Steiermark) zu bewundern. Das zweite Exemplar landet vermutlich in Columbus (Ohio), berichtet die New York Daily News. Dort wird alljährlich ein Arnold Fitness Weekend abgehalten.

Größenwahn?
Arnie (64) will eines seiner eigenen Denkmäler selbst behalten. Ein weiteres Exemplar wünscht soll Ralph Crawford bekommen. Wie viele der Statuen in Summe gegossen werden, steht noch nicht fest. Parks riet Schwarzenegger dazu, sieben Stück anzufertigen - für jeden seiner Mr. Olympia-Titel eine Statue. "Perfekt", soll der Ex-Governator den Vorschlag finden...

Von den riesigen Skulpturen ist Arnold Schwarzenegger begeistert: "Das ist fantastisch", soll er bei seinem eigenen Anblick gesagt haben.

Schwarzenegger setzt sich nicht nur dieses Denkmal, er schreibt derzeit auch eifrig an seiner Biografie. "Total Recall. My Unbelievably True Life Story" - seine unglaubliche Lebensgeschichten.

Diashow: Arnold Schwarzenegger in Österreich: Alle Fotos

Arnold Schwarzenegger in Österreich: Alle Fotos

×