Das turbulente Jahr der Kardashians

Was sie 2015 erlebten

Das turbulente Jahr der Kardashians

Aus Bruce wurde Caitlyn, Kim bekam Sohn & Kylie gestand Lippen-OP.

Wer nicht täglich alle Neuigkeiten über die Kardashians liest und sich auch nicht unbedingt mit der Reality-Show Keeping Up With The Kardashians über den Clan auf dem Laufenden halten will, für den haben wir die Highlights aus 2015 rund um Kim, Kylie & Ko. zusammengefasst. Das Jahr stand natürlich vor allem ganz im Zeichen von Kims zweiter Schwangerschaft, über die sie auf ihrem Blog fast täglich jammert. "Ich möchte die Wahrheit sagen: Für mich ist die Schwangerschaft die schlimmste Erfahrung meines Lebens", klagt Kim Kardashian auf ihrer Website. Im Dezember hatte ihr Leiden endlich ein Ende: Sohnemann Saint wurde geboren.

Das erlebten die Kardashians 2015. Klicken Sie sich durch die Galerie!

Diashow: Das Jahr der Kardashians

Das Jahr der Kardashians

×

    Aufregung bei Damen
    Doch auch für ihre Schwester war 2015 durchaus turbulent. Während Kendall Jenners Model-Karriere weiterhin floriert und sie schon als die neue Kate Moss gehandelt wird, tritt Kylie lieber in Kims Fußstapfen, postet zahlreiche Selfies auf Instagram und macht vor allem mit ihrem Aussehen über sich reden. Nachdem das Nesthäkchen lange versuchte, den Leuten weiszumachen, dass ihre prallen Lippen nur ein Make-Up-Wunder sind, gab sie es endlich zu: Ja, sie geht dafür zum Beauty-Doc.

    Männer nicht besser
    Nicht nur die Kardashian-Damen sorgten für Aufsehen, auch bei den Männern ging es rund. Bruce Jenner wollte kein Mann mehr sein und ließ sich zur Frau umoperieren, Scott Disick ist wieder Single, nachdem Kourtney endlich Schluss machte und Lamar Odom wird nach einer Überdosis im Bordell bewusstlos ins Krankenhaus gebracht.