Hasselhoff: Wie krank ist sein Vater wirklich?

Wegen ihm zog er aus

Hasselhoff: Wie krank ist sein Vater wirklich?

Joseph Hasselhoff erfreut sich im Seniorenheim in L.A. guter Gesundheit.

Ihn gab David Hasselhoff als Grund an, warum er nicht länger im Promi-Container hausen könne. Sein Vater Joseph sei sehr krank und er mache sich Sorgen um seinen Zustand. Um seinem Papa beistehen zu können, verließ der Kult-Bademeister schweren Herzens die Reality-Show "Promi Big Brother". Doch so schlecht scheint es um Hasselhoff Senior gar nicht zu stehen. Im Senioren-Heim erfreut er sich recht guter Gesundheit.

Nur Ausrede
"Ja, ich war im Krankenhaus. Die Ärzte vermuteten, dass ich eine Lungenentzündung habe. Wissen Sie, ich hatte schon öfters eine," erzählte Joseph der Bild-Zeitung im Interview. Doch es gehe ihm schon viel besser und die Pfleger des Senioren-Heims, in dem der Pensionist lebt, kümmern sich gut um ihn. "Diesmal lag keine Lungenentzündung vor. Vielleicht habe ich etwas beim Essen in den falschen Hals bekommen," erklärt sich der 88-Jährige den kleinen Zwischenfall. Dieser Geschichte zufolge wäre es verständlich, dass sich sein Sohn Sorgen um ihn machte und deshalb seine Teilnahme bei der Sat.1-Show abbrach. Komisch, dass seit dem Krankenhaus-Aufenthalt seines Vaters aber bereits zwei Wochen vergangen sind.

"David hat mir von dieser Unterhaltungs-Show in Deutschland erzählt, letzte Woche haben wir telefoniert. Ich bin immer noch sehr stolz auf ihn. Ich werde ihm aber sicher keine Vorwürfe machen, dass er meinetwegen zurückgekommen ist. Ich hoffe, er kommt mich bald besuchen, das würde mich sehr freuen," erzählte Hasselhoff Senior. Noch nicht einmal besucht hat der Ex-"Baywatch"-Darsteller seinen Vater, um den er sich doch so sehr sorgt? Davids Krokodilstränen waren wohl alles andere als echt.

Diashow: David Hasselhoff bei Promi-Big Brother

David Hasselhoff bei Promi-Big Brother

×