Demi Moore hat sich endlich dazu durchgerungen, die Scheidung von Ashton Kutcher einzureichen und hat es obendrein auf seine Millionen abgesehen. Dass es ihr trotz des Rosenkriegs mit ihrem Ex blendend geht, beweisen die neuesten Fotos von Demi: Energiegeladen und geheimnisvoll schmunzelnd zeigte sich die Schauspielerin jetzt in Beverly Hills. Von Scheidungs-Stress keine Spur! Dass sie im Trennungs-Wirrwarr die Oberhand gewinnt, scheint ihrem Selbstvertrauen richtig gut zu tun…

Trotz Rosenkrieg

Demi Moore: So gut tut ihr die Scheidung

DIASHOW: Sie strahlt & hat wieder zugenommen: Demi zeigt ihr Single-Glück.

"Ich bin kein Opfer" - wollte Demi Moore (50) sich selbst und der Welt wohl beweisen, als sie Monate nach der Trennung von Ashton Kutcher (35) endlich die Scheidung einreichte und ihrem Verflossenen mitteilte: "Du warst mir untreu, hast mich erniedrigt - jetzt musst du blechen!" Und Demis Chancen, dank Scheidung ordentlich abzucashen, stehen gut: Immerhin hatte das Ex-Paar keinen Ehevertrag aufgesetzt, der das Vermögen des Two and a Half Men-Stars rechtlich vor Demis Rache schützen würde.

Seht her, ich bin happy!
Und obwohl der Rosenkrieg gerade erst begonnen hat, fühlt sich die Schauspielerin schon jetzt als moralische Siegerin. Dass es ihr endlich wieder gut geht, beweisen die neuesten Fotos: Energiegeladen und geheimnisvoll schmunzelnd zeigte sich Moore jetzt in Beverly Hills. Gekleidet in lässige Jeans und ein lockeres Polka Dot-Top machte Moore einen gesunden Eindruck und ein Blick auf ihre Oberarme beweist: Die einst magersüchtige Aktrice hat endlich wieder etwas zugenommen!

Langer Rede kurzer Sinn: Bei Demi ist von Scheidungs-Stress keine Spur! Bleibt nur zu hoffen, dass es auch in Zukunft so bleibt...

Diashow: Demi Moore: Durch die Scheidung blüht sie auf

Demi Moore: Durch die Scheidung blüht sie auf

×