Karriere-Start | Wird Ajsa nach GNTM jetzt Model in Paris?

Kurz vor Finale

GNTM: Austro-Model unter Heidis Top 5

Mit Vanessa, Anuthida, Darya & Katharina hat sie starke Konkurrenz.

Bei Germany's Next Topmodel wird die Luft nach oben hin immer dünner, denn gleich zwei Mädchen mussten die Castingshow kurz vor dem Halbfinale (10. Mai) verlassen. Heidi Klum hat ihre Top 5 also ausgewählt, darunter auch die gebürtige Mühlviertlerin Ajsa Selimovic. Große Überraschung: Langzeit-Favoritin Jüli wurde nach verpatztem Foto-Shooting und schlechtem Finalwalk gemeinsam mit Lisa nach Hause geschickt.

Anuthida ist Favoritin
Da waren es also nur noch fünf und wer hätte gedacht, dass es auch Ajsa so weit schaffen würde? Wolfgang Joop ist jedenfalls begeistert von der 18-Jährigen: "Sie hat High Fashion Potential." Von Heidi gab es beim Zirkus-Shooting viel Lob ("Ajsa passt da super rein. Man muss gar nicht mehr viel machen.") und auch Supermodel Kate Upton konnte Ajsa überzeugen. Große Chancen auf den Titel "Germany's Next Topmodel" werden ihr allerdings nicht eingeräumt. Zu stark ist vor allem die dunkelhaarige Konkurrenz.

Dass es Favoritin Anuthida in die nächste Runde geschafft hat, kommt wenig überraschend. Sie ergatterte den Job für "Gilette Venus" - zusammen mit Kollegin Vanessa, die langsam aufblüht und nun nicht mehr nur Heidis Liebling ist. Auch die anderen Juroren sind erstaunt, was in ihr steckt. Für Staunen sorgte diesmal allerdings vor allem Katharina. Die schüchterne Blondine mauserte sich ebenfalls, hat allerdings starke Konkurrenz in der blonden Superzicke Darya. Am 10. Mai müssen wieder zwei Mädchen die Show verlassen. Gerüchten zufolge sollen Darya, Vanessa und Anuthida im Finale stehen.