Osbourne: Wegen MS-Diagnose gefeuert

Via E-Mail

Osbourne: Wegen MS-Diagnose gefeuert

Familie empört: TV-Sender entlässt Jack aufgrund Multipler Sklerose.

Tragisch genug, dass Jack Osbourne im Alter von 26 Jahren an Multipler Sklerose erkrankt ist - jetzt verriet der frischgebackene Papa, dass er nach seiner MS-Diagnose aus seinem Job entlassen wurde. Ein TV-Sender hätte ihn gefeuert, weil ihm die Firma nicht zutraute, seiner Aufgabe - angeblich die Teilnahme an einer Reality-Show - nachkommen zu können - obendrein via E-Mail!

Gefeuert
“Ich hatte gerade erst diesen Job an Land gezogen, als ich die Diagnose bekam, und das Unternehmen dachte, dass ich den Job nicht mehr ausführen könnte”, erklärte der Sohn von Ozzy und Sharon Osbourne zu Gast bei The Talk. “Das ist das, was mich von allem am meisten geärgert hat. Ich denke mir: ‘Sagt mir nicht, was ich kann oder nicht kann.’” Auch, dass man ihm nicht direkt benachrichtigt habe, hätte ihn enttäuscht. “Es geschah alles durch Agenten und Anwälte – das hat mich gekränkt.” Seine Mutter Sharon fügte sarkastisch hinzu: "Es war eine sehr nette E-Mail."

Jack nannte weder den Namen des Senders, noch der geplatzten Reality-Show. Aber laut Sun habe es sich um NBC’s Stars Earn Stripes gehandelt, einem Format, bei dem Stars diverse militärische Trainings-Übungen absolvieren müssen.

Familienzusammenhalt
Die Osbournes jedenfalls sind entrüstet. Nichtsdestotrotz stehen sie Jack in dieser schweren Zeit bei. Vor allem seine Schwester Kelly setzt sich leidenschaftlich für ihren Bruder ein und hilft auch seiner Verlobten Lisa Stelly (26) mit Töchterchen Pearl....

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×