Jack Osbourne

Am Boden zerstört

Sharon: Tränen wegen Jacks MS-Diagnose

Artikel teilen

VIDEO: Tragische Aufnahme. Jacks Mutter brach in TV-Show weinend zusammen.

Es ist schwer zu akzeptieren: Jack Osbourne, Sohn von Rock-Idol Ozzy Osbourne und dessen Frau Sharon ist im Alter von nur 26 Jahren an Multiple Sklerose erkrankt. Besonders tragisch: Die unheilbare Krankheit wurde nur kurz nach der Geburt seiner ersten Tochter Pearl Clementine festgestellt. Die Horror-Diagnose ist ein Schock für die ganze Familie. Nun brach Jacks bestürzte Mutter bei einem Interview in der TV-Sendung The Talk in Tränen aus, als sie nach dem Zustand ihres Sohnes gefragt wurde.

Kämpft mit Jacks Schicksal
"Ich möchte euch für eure Nachrichten und guten Wünsche und für die Liebe danken, die ihr uns geschickt habt!", so Sharon mit Tränen in den Augen und erstickter Stimme. "Jack geht ihm gut", meinte sie, "es geht ihm wirklich, wirklich gut." Doch  Jacks Krankheit scheint der besorgten Mutter das Herz zu brechen. Ozzys Frau musste innehalten, bevor sie weitersprechen konnte.

Familienzusammenhalt
Dennoch wolle sie aufgeben. Sharon fügte selbstkritisch hinzu, dass ihre Tränen nicht helfen und reines Selbstmitleid sind. Allein positives Denken würde ihrem Sohn nun weiterhelfen. Jetzt wollen die Osbournes Jack als Familie beistehen, damit er die schreckliche Diagnose hoffentlich gut verarbeiten kann....

Hier sehen Sie das Video:

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo