Angelina Jolie

Brangelina-Scheidung

Jolie: Ihre Liebes-Tattoos sollen weg

Erinnerung an Pitt: Angelina möchte sich drei Tattoos entfernen lassen.

Auweia, anscheinend gibt es keine Chance auf Versöhnung zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt. Die Schauspielerin hat nun beschlossen drei ihrer Liebes-Tattoos entfernen zu lassen.

Symbolische Bedeutung

Dem US-Magazin OK! berichtete ein Insider, dass Jolie so schnell wie möglich die gestochenen Erinnerungen an ihren Noch-Ehemann loswerden will: "Angies Tätowierungen haben eine große symbolische Bedeutung für sie. Leider ist es nicht das erste Mal in ihrem Leben, dass sie es in Erwägung zieht diese Prozedur wieder rückgängig zu machen." Schmerz ist der Schauspielerin egal: "Sie ist die Typ von Frau, die entweder Alles oder Nichts wagt. Ihre Entscheidung scheint endgültig zu sein." Angelina möchte sich ein Körperbild auf dem linken Arm, sowie zwei auf dem Rücken entfernen lassen. Erst im Februar ließ sie sich mit Brad in Kambodscha tätowieren.

Späte Reue

Doch das ist nicht das erste Mal, dass sich der Hollywood-Star Tattoos entfernen lässt. Nach der Scheidung von Billy Bob Thornton ließ sie sich seinen Namen auf ihrem Arm überdecken. Brad Pitt besitzt ebenfalls eine ansehnliche Tattoo-Sammlung auf seiner Haut. Mindestens fünf davon hat er Angelina zu verdanken. Ob der Schauspieler die Andenken behalten wird, oder sich ebenfalls von den Erinnerungen an seine gescheiterte Ehe trennt ist unklar.