Joseph Son

Joseph Son

"Austin Powers"-Star unter Morderverdacht

Hat er ihn umgebracht? Mithäftling von "Dr. Evil" Joseph Son ist tot.

Mehr als 20 Jahre dauerte es, bis Joseph Son (40) wegen einer Vergewaltigung der Prozess gemacht wurde. Er wurde von einem Gericht in Los Angeles verurteilt - lebenslänglich: Das 1990 begangene Verbrechen an einer Spaziergängerin konnte durch eine DNA-Probe aufgeklärt werden, nachdem Son 2008 wegen Vandalismus belangt wurde.

Hauptverdächtiger
Jetzt steht der Schauspieler, der als Schurke Dr. Evil in Austin Powers (1997) bekannt wurde, sogar unter Mordverdacht. Gefängnismitarbeiter glauben, er könnte einen 50-jährigen Sexualstraftäter getötet haben, der mit ihm die Zelle teilte.

Son gilt derzeit als Hauptverdächtiger: Der Leichnam des Opfers, der Mann saß seit Juni eine zweijährige Haftstrafe ab, wurde am Montag gegen 17.50 Uhr (Ortszeit) in seiner Zelle entdeckt. Über die Todesursache ist bislang nichts bekannt.