Freunde glauben ihr nicht

Lindsay Lohan: Fehlgeburt eine Lüge?

Nach Lilos TV-Beichte behaupten Vertraute: "Sie hat es erfunden."

Wer einmal lügt, dem glaubt nicht: Das sagt der Volksmund - und so soll es nun auch Lindsay Lohan ergehen. Die Aktrice soll die Wahrheit schon das eine oder andere Mal dezent "beschönigt" haben. Zum Beispiel, als es um ihre Sexliste ging. Da taucht nämlich der Name von Hollywoodstar James Franco auf. Doch der meldet sich prompt zu Wort und dementierte das Gspusi. Jetzt packte Lindsay über ihre Fehlgeburt aus, schilderte in ihrer TV-Doku unter Tränen wie sie ihr Baby verlor.

Ein sehr berührendes Geständnis. Doch einige ihrer Freunde glauben der Aktrice kein Wort, so der Internetdienst RadarOnline. "Sie hat das absolut erfunden", behauptet ein Lohan-Kenner, "Lindsay war während des Drehs der Realityshow nie schwanger, auch nicht in den Monaten danach." Doch weil sie unzuverlässig war und Termine platzen ließ, soll sie sich die Geschichte ausgedacht haben: "Das ist es, was sie macht. Sie lügt! Ihre Familie und ihre Freunde hatten absolut keine Ahnung von ihrer 'Schwangerschaft' und der Fehlgeburt. Lindsay ist wieder mal selbst ihr größter Feind."

Zigaretten & Alkohol
Eine andere Quelle will beobachtet haben, dass ihr Verhalten nicht gerade für eine Schwangerschaft sprach: "Lindsay rauchte währen der gesamten Zeit und gab zu, dass sie einen Rückfall hatte und Alkohol trank. Vergesst nicht, dass es mehrere Medienberichte gab, dass sie rückfällig geworden ist. Sie verhielt sich einfach nicht wie jemand, der schwanger ist."

Ob Lindsay Lohan tatsächlich lügt? Vielleicht versuchte sie damals auch nur, ihre Schwangerschaft zu verheimlichen, weil sie den Vater des Babys geheim halten wollte. Dem Magazin Kode beichtete sie nämlich, dass sie eine Affäre mit einem verheirateten Familienvater hatte. Falls sie ein Baby unter ihrem Herzen trug, kann es gut sein, dass sie erst einmal abwarten wollte...

Diashow: Lindsay Lohan: Aufgedunsen vor Gericht FOTOS

Lindsay Lohan: Aufgedunsen vor Gericht FOTOS

×