Arnold Schwarzenegger Maria Shriver

Nach Trennung von Arnie

Maria Shriver bricht ihr Schweigen

Maria Shriver spricht von einer "schmerzhaften und herzzerreißenden Zeit".

Die Ehefrau des ehemaligen kalifornischen Gouverneurs Arnold Schwarzenegger, Maria Shriver, hat sich zutiefst verletzt darüber gezeigt, dass ihr Mann ein uneheliches Kind gezeugt und vor ihr verheimlicht hat. "Das ist eine schmerzvolle und herzzerreißende Zeit", erklärte Shriver, die sich kürzlich von Schwarzenegger getrennt hatte, am Dienstag in Los Angeles. Als Mutter gelte ihre erste Sorge ihren Kindern. "Ich bitte um Mitgefühl, Respekt und Privatsphäre, während meine Kinder und ich versuchen, unsere Leben wieder aufzubauen und zu heilen."

Diashow: Trennung: Maria Shriver bricht ihr Schweigen

Trennung: Maria Shriver bricht ihr Schweigen

×

    Schwarzenegger hatte am Dienstag zugegeben, mit einer Hausangestellten vor Jahren ein Kind gezeugt zu haben. Nach dem Ende seines Mandats als Gouverneur habe er Shriver die Vaterschaft gestanden, woraufhin sie ihn verlassen habe, erklärte der einstige Bodybuilder und Filmstar. Demnach wurde das Kind bereits vor mehr als zehn Jahren gezeugt. Schwarzenegger und Shriver hatten am Montag vergangener Woche ihre Trennung nach 25 Jahren Ehe bekanntgegeben. Sie haben vier gemeinsame Kinder.

    Diashow: Arnold Schwarzenegger & Maria Shriver: Szenen einer Ehe

    Arnold Schwarzenegger & Maria Shriver: Szenen einer Ehe

    ×