Rihanna: Mutti folgt ihr auf Schritt & Tritt

Besorgte Rhi-Mama

Rihanna: Mutti folgt ihr auf Schritt & Tritt

Mutter will RiRis Party-Gehabe im Auge behalten & zieht sogar bei ihr ein.

In letzter Zeit hat es Pop-Star Rihanna mit dem Feiern erheblich übertrieben, landete nach all den Exzessen sogar zum wiederholten Male im Spital. Klar, dass sich die Familie der Sängerin große Sorgen um sie macht.  Aber nicht nur RiRis Vater ist der wilde Lifestyle seiner 24-jährigen Tochter ein Dorn im Auge - auch ihre Mutter, Monica Fenty, hat große Angst um Rihanna.

WG mit Mama?
Damit die Sängerin künftig kürzer tritt, lässt ihre Mama sie nun nicht mehr aus den Augen. Sie begleitet ihr Kind zu Öffentlichen Auftritten und ist auch bei privaten Anlässen dabei. Dessen nicht genug. Jetzt hat Fenty sogar etwas dagegen, dass ihr unvernünftiger Spross weiterhin alleine wohnt. "Monica zieht bei Rihanna ein, damit sie ihr Verhalten im Auge behalten kann", so ein Insider gegenüber der britischen Sun. "Rihannas Vater, Ronald, war Crack-süchtig und Monica will nicht, dass ihr Kind den gleichen Weg einschlägt."

Aufpeppeln
Außerden findet RiRis Mama, dass ihr geliebtes Töchterle viel zu dünn ist! Deswegen hat sie sich vorgenommen,  Rihanna so oft wie möglich ihre Lieblings-Speise, Karibisches Grillhuhn, zuzubereiten. Um sie etwas aufzupeppeln.

Sehr gut, dann nimmt Rihanna vielleicht endlich wieder ein bisserl zu und wir müssen uns auch nicht mehr so viele Sorgen um die umtriebige Pop-Nixe machen....

Diashow: Rihanna: So sexy bei "Battleship"-Premiere

Rihanna: So sexy bei "Battleship"-Premiere

×