Romy Schneider & Curd Jürgens

Heimliche Romanze

Romy Schneider: Liebesbriefe an Jürgens

Romy träumte von einem Leben mit Curd Jürgens, verbat ihm Nebenbuhlerinnen.

Kurze Affäre oder doch mehr? Schon Romy Schneiders Backfisch-Liebe zum 23 Jahre älteren Curd Jürgens sorgte für Aufsehen (ÖSTERREICH berichtete). Doch die Schauspieler – sie war damals 19, er 42 – soll mehr verbunden haben, als nur ein zweiwöchiges „intensives“ Techtelmechtel in Südfrankreich.

Liebesbriefe
Jürgens soll gar Romys große Liebe gewesen sein. Und das gibt es jetzt schwarz auf weiß. Sieben Liebesbriefe, die Jürgens’ Nachlassverwalter anlässlich seines 30. Todestages freigegeben hat, wimmeln laut Focus-Magazin nur so vor „brennenden Liebesbekenntnissen“.

So soll Romy von einem gemeinsamen Leben mit dem umtriebigen Burgschauspieler geträumt und ihm im Gegenzug Alkohol, Zigaretten und den Umgang mit anderen Frauen verboten haben. „Ich glaube, das war eine richtige Liebe, die Curd aber aus Rücksicht auf die Jugend der Schauspielerin zurückwies“, so ein Insider.

Öffentlich schwiegen die zwei eisern über ihre Liaison. Kontakt gehalten wurde freilich trotzdem.

Geburtstagsfeier
Selbst zu Romys 21. Geburtstag stieß man gemeinsam im Kunsthistorischen Museum in Wien an. Was dazu wohl der französische Schauspieler Alain Delon gesagt hat? Der war zu diesem Zeitpunkt nämlich bereits sechs Monate mit Schneider verlobt.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×