Ruby Rubacuori & Luca Risso

Frohe Botschaft

Ruby ist schwanger: Erstes Baby unterwegs

Manager Helmut Werner: "Habe sie noch nie so glücklich erlebt."

Ruby Rubacuori ist schwanger: Wie Manager Helmut Werner am Montag sagte, ist der Geburtstermin kurz vor Weihnachten. Vater ist der 42-jährige Luca Risso, Inhaber einer Diskothek in Genua, mit dem die junge Marokkanerin seit einiger Zeit liert ist. "Sie hat jetzt endlich das, was sie sich immer gewünscht hat: Eine eigene kleine Familie", meinte Werner.

"Noch nie so glücklich"
Von einem Babybauch ist allerdings noch nichts zu sehen. "Oder sie kaschiert ihn gut", so der Manager. Werner habe seinen Schützling jedenfalls "noch nie so glücklich" erlebt. Derzeit urlaubt sie gemeinsam mit ihrem Mann in Mexiko.

Ruby brachte es in Italien zu zweifelhafter Berühmtheit, weil sie als ehemaliges Callgirl dem italienischen Premierminister Silvio Berlusconi den Kopf verdreht haben soll. Der Politiker muss sich für den Vorwurf vor Gericht verantworten. In Österreich wurde sie vor allem durch ihren Besuch beim vergangenen Opernball an der Seite von Richard Lugner bekannt. Seitdem ist die rassige Schönheit Stammgast in der Alpenrepublik.

Große Pläne
Trotz der Schwangerschaft hat Werner viel mit Ruby vor: Am 24. und 25. Juni wird sie am Nürburgring nahe von Köln in Deutschland ein 24-Stunden-Rennen besuchen. Gleich danach soll die Marokkanerin in Berlin ihr geplantes Lied aufnehmen.

Diashow: Ruby Rubacuori zu Gast bei Lugner: Alle Fotos vom Opernball in Wien