Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Erste live TV-Show

Sabia Boulahrouz: Angst vor Jury-Job

In holländischer Show soll Van der Vaart-Ex Magie-Talente bewerten.

Ohne Rafael van der Vaart scheint es in Sabia Boulahrouz' Karriere noch viel besser zu laufen. Nach dem Model-Vertrag bekam sie schon das nächste Angebot: Sabia soll in der Jury der holländischen Magier-Show MindMasters Live in der Jury sitzen. Am 20. November geht's schon los und die 32-Jährige ist ein bisschen aufgeregt vor ihrem TV-Job.

Neue Erfahrung
"Ich freue mich riesig und fühle mich total geehrt. Muss aber auch ehrlich zugeben, dass ich noch ein bisschen Angst habe", gesteht die Deutschtürkin gegenüber der Bild-Zeitung. Verständlich, dass sich Sabia fürchtet, schließlich ist es ihre erste TV-Show und dann auch noch live - alle Augen werden nur auf sie gerichtet sein und bestimmt warten viele Kritiker darauf, dass sie einen Fehler macht.

Doch Sabia will sich keinen Druck machen. "Ich versuche einfach so zu sein, wie ich bin", erklärt sie. An der Sprache wird es jedenfalls nicht scheitern, denn obwohl sie nicht aus den Niederlanden kommt, spricht sie (dank ihrer zwei letzten Lebenspartner) fließend Holländisch.

Warum sich die Produzenten ausgerechnet für einen TV-Neuling wie Sabia entschieden? "Wir sind sehr neugierig, wie Sabia die Leistungen unserer Magier beurteilen wird", erklärt Roos Franssen vom Sender SBS6. Ganz bestimmt nicht, weil Sabia nach dem Liebes-Aus und ihrer Schwangerschaft das Interesse der Leute geweckt hat.

Diashow: Sabia & Rafael: Turtel-Auftritt

Sabia & Rafael: Turtel-Auftritt

×