Sylvie: Leidet sie unter ihrer Prominenz?

Vermisst Paris

Sylvie: Leidet sie unter ihrer Prominenz?

Die Anonymität in Frankreich gefiel ihr, aber ihre Heimat will sie nicht verlassen.

Beruflich könnte es für Sylvie van der Vaart gerade nicht besser laufen, aber privat scheint die Moderatorin alles andere als glücklich zu sein. Nach dem Liebes-Aus mit ihrem französischen Lover Guillaume Zarka, den sie oft in seiner Heimat besuchte, sehnt sie sich zurück nach Paris. Dort konnte sie unerkannt auf die Straße gehen und ihre Sorgen vergessen.

Liebt Deutschland
"Ich vermisse Paris. Dort konnte ich mich frei bewegen und machen, was ich will," soll die 35-Jährige laut dem Magazin "Closer" einer Freundin anvertraut haben. Obwohl ihr in Deutschland die Anonymität fehlt, möchte die gebürtige Niederländerin ihre Heimat nicht verlassen. "Hamburg ist mein Zuhause," meinte Sylvie erst vor kurzem. Dass auch ihr Noch-Ehemann Rafael van der Vaart und seine neue Freundin Sabia in Hamburg leben, scheint sie aber nicht aus der Stadt vertreiben zu können. Auch wenn das heißt, dass sie manchmal unangenehme Zusammentreffen mit ihrer ehemals besten Freundin in Kauf nehmen muss.

Diashow: Sexy Sylvie van der Vaart zeigt ihren Neuen

Sexy Sylvie van der Vaart zeigt ihren Neuen

×