Woods-Ex: "Habe mich bei ihm sicher gefühlt"

Sie bricht ihr Schweigen

Woods-Ex: "Habe mich bei ihm sicher gefühlt"

Die schwere Zeit nach der Scheidung hat die Blondine aber hinter sich gelassen.

Als Elin Nordegren vor vier Jahren herausfinden musste, dass ihr Ehemann Tiger Woods ein Doppelleben führte und sie mit mehreren Frauen betrog, brach für sie eine Welt zusammen. "Ich habe mich bei ihm sicher gefühlt", verriet sie jetzt in einem Interview mit dem US-Magazin People. Heute hat sie ihrem Ex-Mann zwar seine Seitensprünge verziehen, aber vergessen wird sie seine Untreue wohl nie können.

Ohne Tiger glücklich
"Das Word Betrug ist nicht stark genug dafür", gestand die Blondine weiter. Aber die Zeit der Trauer und des Ärgers hat sie hinter sich gelassen - für das Wohl ihrer zwei Kinder. "Unsere Beziehung dreht sich nun um die Kinder und es geht uns gut - wirklich. Er ist ein großartiger Vater", kann die gebürtige Schwedin noch ein paar positive Seiten an Tiger Woods sehen.

Nachdem der Golfprofi seit über einem Jahr mit Lindsey Vonn, die in ihrer Rolle als Stiefmama richtig aufzugehen scheint, liiert ist, hat sich Nordegren auch mit ihr endlich angefreundet. "Ich freue mich für Tiger. Ich bin froh darüber, dass es jemanden gibt, der meine Kinder liebt", so Elin. Da steht dem perfekten Patchwork-Familienglück ja nichts mehr im Wege.

Diashow: Vonn & Woods turteln verliebt am Golfplatz

Vonn & Woods turteln verliebt am Golfplatz

×