dsds440

Chartsblockade

DSDS - Wird kein Finalist Superstar?

Artikel teilen

Initiative will andere Songs pushen, damit DSDS-Sieger nicht Platz 1 wird

Wer wird Deutschlands Superstar? Die Schlacht um den ersten Platz von DSDS geht weiter, obwohl das Finale erst am Samstag, 17.4., steigt. Laut einer Umfrage von bild.de liegt Merzahd Marashi weit vorne, kann 73 Prozent der Wähler für sich beanspruchen. Sein Konkurrent Menowin Fröhlich bekam nur 23 Prozent der 100 000 Wählerstimmen.

In der vorletzten Show machte Mehrzad seiner Freundin einen Antrag

Mehrzad und Menowin treten im Finale gegeneinander an

Menowin gefällt sich in der Rolle des schrägen Spassvogels

Vom Ex-Knasti zum Superstar. menowin hat es weit gebracht

Sowohl Menowin Fröhlich, als auch...

Mehrzad Marashi überzeugen als gefühlvolle Sänger

Merzahd wünscht sich eine intakte Familie, und seinem Sohn, dass er es besser hat als er

Charts-Blockade mit Blümchen-Song!
Jetzt wurde eine Initiative ins Leben gerufen, die dem Gewinner, egal ob es Menowin oder Mehrzad ist, schadet. Im Internet wird dazu aufgerufen, nach dem Finale wie wild einen anderen Song zu downloaden, damit Platz 1 belegt ist. Zur Auswahl steht "Boomerang" von Blümchen. Der Dance-Track positionierte sich 1996 (!) in den Charts und soll dem DSDS-Sieger gefährlich werden. Auch im Gespräch ist der Song 'Tribute’ der Rockband ‘Tenacious D’, der mittlerweile acht Jahre am Buckel hat.

Eine derartige Aktion hat in England bereits funktioniert: Dank geleiteter Massenkäufe schnappte ein uralter Song der Band ‘Rage Against The Machine’ dem ‘X-Factor’-Gewinner Joe McElderry die Position 1 der Charts weg.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo