"Helden von morgen" feiern Weihnachten

Letzte Show vor Pause

"Helden von morgen" feiern Weihnachten

Artikel teilen

Einmal noch vor Weihnachten rocken Jonny, ­Lukas und Co. die ORF-Bühne.

Noch eine Sendung, dann geht’s in die Weihnachtsferien: Am 17.12. (ORF 1, 20.15 Uhr) stellen sich die sieben verbliebenen Helden von morgen zum letzten Mal in diesem Jahr den Zuschauern – und zaubern Festtagsflair ins Studio.

Denn zusätzlich zum Solosong (diesmal von Katy Perry bis Christina Stürmer) singt jeder Kandidat in der Show ein Weihnachtslied.

Massimo singt, Chris rockt
Für die Helden heißt dies doppelte Arbeit. Und so manche besondere Herausforderung. So wird nach Lukas nun auch Rapper Massimo zum ersten Mal singen: "Ich hoffe, dass ich ein paar Töne treffe." Und Chris will seinen Tote-Hosen-Song als "schwarer Santa" rocken.

Ex-Castingstars coachen
Coaches sind Senna Guemmour (Monrose) und – zum zweiten Mal – Dschungelkönig und Ex-Bro’Sis-Sänger Ross Antony.

Helden von morgen - Alle Kandidaten

"Irgendwas bleibt" (Silbermond)
Coach: Fendrich
"Tainted Love" (Pussycat Dolls)
Coach: Manson
"Black Velvet" (Alannah Myles) mit Cornelia.
Coach: Manson

"Daddy Cool/Lukas-Remix" (Boney M.) Coach: Fendrich
"I Like to Move It" (Reel 2 Real)
Coach: Manson
Mit Massimo: "Vienna Calling" (Falco)
Coach: Fendrich

"Beautiful" (Christina Aguilera). Coach: Fendrich.
"Bring Me to Life" (Evanescence)
Coach: Manson
"Black Velvet" (Alannah Myles) mit Sara.
Coach: Manson

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo