Jesus Luz & Madonna

Kabbalah-Zeremonie

Madonna lässt ihre Liebe segnen

Die Sängerin will sich zu ihrem jugendlichen Lover Jesus Luz bekennen.

Es scheint Madonna (50) ernst zu sein mit dem brasilianischen Model Jesus Luz, der gerade 22 Lenze zählt. Eine Kabbalah-Zeremonie soll ihre junge Liebe jetzt segnen, wie Female First berichtet.

"Madonna war völlig fertig, als der Adoptionsantrag abgewiesen wurde, aber jetzt will sie die Aufmerksamkeit auf Jesus lenken und sicher gehen, dass sie eine solide Beziehung haben", erklärt ein Insider. "Sie sind total vernarrt ineinander und er hat Madonna wirklich durch diese schwere Zeit geholfen."

Sie ist Jesus sehr dankbar für seine Unterstützung bei ihrem Versuch die dreijährige Mercy aus Malawi zu adoptieren und will ihm das mit diesem Bekenntnis zeigen.

Liebes-Schwur
Vor einem Rabbi werden Madonna und Jesus Luz im New Yorker Kabbalah Center ihre Schwüre tauschen.

Die beiden lernten sich letzte Dezember während eines Foto-Shootings für das W Magazine kennen. Wenig später verließ Jesus seine Heimat und zog nach New York. Für Madonna konvertierte der katholische erzogene Brasilianer zur Kabbalah, einer mystischen Tradition des Judentums.