Arnold Schwarzenegger schwelgt in Erinnerungen

Besuch in der Heimat

Arnold Schwarzenegger schwelgt in Erinnerungen

Schauspieler besuchte sein Museum & erinnert sich an Kindheit.

Obwohl er ein großer Star in Hollywood und Ex-Gouverneur ist, hat Arnold Schwarzenegger nicht vergessen, wo er herkommt und wo seine Wurzeln liegen. Immer wieder kehrt er gerne in seine Heimat Österreich zurück. Nun besuchte er auch das Haus seiner Kindheit in der Steiermark, das in ein Museum umgewandelt wurde, und schwelgt dabei in Erinnerungen.

© Facebook

(c) Facebook

Nostalgie
Auf Facebook postete der Terminator-Star einige Bilder von seinem Kurztrip nach Hause. "Es ist immer wieder fantastisch, nach Hause zu kommen. Das Haus meiner Kindheit ist jetzt ein Museum, aber es behält noch immer all die Erinnerungen - der Tisch, auf dem ich immer mit meinem Vater Schach gespielt habe, wo meine Brüder und ich unter dem wachsamen Auge unserer Mutter unsere Hausaufgaben gemacht haben, wo wir zusammen als Familie gegessen haben", schreibt Arnie zu den Bildern.

"Die Becken, in denen wir uns gewaschen haben (ich war immer der Letzte - das Wasser war dann immer schon ein bisschen trüb); die ersten Gewichte, die ich gestemmt habe. Ich konnte mich sogar mit einigen alten Freunden treffen. Es war ein großartiger Tag. Die Lektion? Bleib immer hungrig, aber vergiss nie, wo du deine erste Mahlzeit hattest".

Diashow: Arnie: Radausflug mit Heather

Arnie: Radausflug mit Heather

×