Karina Sarkissova

Eingebürgert

Ballerina Sarkissova: "Endlich Österreicherin"

Diese Woche erhielt Karina Sarkissova ihren Reisepass. Nun schmiedet sie Pläne.

„Ich bin sehr glücklich! Ich habe mich schon längst als Österreicherin gefühlt“, strahlt Karina Sarkissova (27). Seit Mittwoch nennt die hübsche Staatsopernballerina einen nagelneuen österreichischen Reisepass ihr Eigen. „Er kam mit einem Brief vom Innenministerium, unterschrieben von Frau Fekter“, so Sarkissova stolz zu ÖSTERREICH.

Aussichten
Seit 15 Jahren ist die gebürtige Russin nun schon in Österreich. Zusammen mit ihrem Ehemann Wolfgang Rudroff (41), ebenfalls Österreicher, und dem gemeinsamen Sohn Gabriel (8) lebt sie in einer Altbauwohnung.

Mit ihrem Reisepass hat sie nun Großes vor. „Die Welt steht mir jetzt offen“, lacht Sarkissova, „Ich fliege bald nach Paris und im Juli nach Las Vegas. Als Russin hat man gerade in den USA große Probleme. Es ist toll, dass jetzt der ganze Papierkram entfällt.“

Sophia Fröschl